Investigativ-Journalismus – mit Ulla Kramar-Schmid

Podcast
Sunrise Orange
  • ORANGE 94.0 Logging 2022-08-17 08:00
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Heide Schmidt - Die Verantwortung der Medien
audio
1 Std. 00 Sek.
"ORF Neu Denken" - mit Medienberater Peter Plaikner
audio
59:47 Min.
"Die Pranke des Tigers" - mit Alex Warzilek vom Presserat
audio
1 Std. 00 Sek.
"So sind wir nicht" - Journalismus-Kritik von Stephan Ozsváth
audio
59:54 Min.
Richter*innen gesucht! - mit Sabine Matejka
audio
1 Std. 00 Sek.
Journalismus in der Zwickmühle? - mit Fritz Hausjell #1
audio
1 Std. 00 Sek.
Zwischen Politik, Macht und Medien - mit Kanzlersprecher Daniel Kosak
audio
56:58 Min.
Das Spannungsverhältnis von Journalist*innen und Politiker*innen - mit Eva Linsinger
audio
59:56 Min.
"Die Ummantelung des Nichts" - mit Cathrin Kahlweit

In diesem Podcast besprechen wir alles Wissenswerte über Investigativ-Journalismus. Welche Themen werden warum behandelt? Welche Hürden ergeben sich bei der Arbeit und welche Methoden werden angewandt? Was ist beim journalistischen Arbeitsethos zu beachten? Und schließlich: Welche Konsequenzen ergeben sich aus den Aufdeckergeschichten? Auf diese Fragen antwortet die mehrfach preisgekrönte, österreichische Investigativ-Journalistin Ulla Kramar-Schmid.

Zur Person:
Ulla Kramar-Schmid, geboren 1966 in Wiener Neustadt, ist Leiterin des Bereichs „Investigative Recherche im Aktuellen Dienst“ beim ORF Fernsehen. Sie gewann zahlreiche Journalist*innen-Preise, darunter den Walter Rode Preis 2012 (gemeinsam mit Michael Nikbakhsh) und den Robert Hochner Preis 2020.

Schreibe einen Kommentar