ALLE REDEN VON DER KRISE - Wir nicht, weil es vielmehr um das ENDE eines Systems geht | Cultural Broadcasting Archive
 
  • 08_03_2012_SYSTEM_FAILURE_PanoptikumV
    89:53
  • MP3, 192 kbps
  • 123.45 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Panoptikum V – Der Hörblick ins Ländle: system failure! (08. März 2012):

Schulmeister versus Welzer

ALLE REDEN VON DER KRISE – Wir nicht, weil es vielmehr um das ENDE eines Systems geht

Mit aberwitzigen Summen bekämpfen die Staaten die „Krise“. Ein neoliberales Kreditsystem bringt ganze Volkswirtschaften ins Wanken. Verteilungskonflikte gefährden die Demokratie, eine Stagnation droht die Schwierigkeiten zu verschärfen. Sind Wachstumsstrategien dafür ein Ausweg oder führen sie angesichts der Endlichkeit der Ressourcen mittelfristig in eine Sackgasse? Können wir uns eine Welt ohne Wachstum überhaupt vorstellen?

 

[Der Mitschnitt entstand am 19. Januar 2012 im alten Landtagssaal in Bregenz. Dorthin luden die Grüne Wirtschaft und die Grüne Bildungswerkstatt Vorarlberg zur Diskussionsveranstaltung „ALLE REDEN VON DER KRISE“ ein.]