Memorabilia – Denkwürdigkeiten 08/2022

Podcast
Memorabilia – Denkwürdigkeiten
  • 20220819_Memorabilia_60-00
    60:01
audio
59:55 Min.
Memorabilia - Denkwürdigkeiten 10/22
audio
59:44 Min.
Memorabilia 09/2022
audio
59:45 Min.
Memorabilia - Denkwürdigkeiten 06/2022
audio
59:47 Min.
Memorabilia - Denkwürdigkeiten 05/2022
audio
1 Std. 00 Sek.
Memorabila - Denkwürdigkeiten 04/2022
audio
59:37 Min.
Memorabilia - Denkwürdigkeiten: 03/2022
audio
1 Std. 01 Sek.
Memorabilia - Denkwürdigkeiten: 02/2022
audio
1 Std. 01 Sek.
Memorabilia - Denkwürdigkeiten: 01/22
audio
1 Std. 00 Sek.
Memorabilia - Denkwürdigkeiten: 12/2021

Francesco Petrarca übt in dezenter Form Kritik an Marcus Tullius Cicero. In antiken Spottversen werden die Chirurgen den Bestattern und Leichenträgern gleichgesetzt. Aurelius Victor berichtet über den letzten römischen König. Die in Österreich so häufig eingesetzten Untersuchungsausschüsse sind in der römischen Republik ab etwa 200 vor Christus als „actio de repetundis“ bekannt. Über besondere Charakterzüge und Verhaltensweisen des Kaisers Nero berichtet der Biograph Sueton. Die Geschichte vom „Nicht-Lacher“, der sich totlacht steht am Ende der Sendung. Die Musik kommt von A. Vivaldi, J. S. Bach, G. F. Händel, G. Ph. Telemann, Giuseppe Sammartini und Henry Purcel.

Gestaltung der Sendung: Margareta Matscheko und Hans Bergthaler

Schreibe einen Kommentar