Das Spannungsverhältnis von Journalist*innen und Politiker*innen – mit Eva Linsinger

Podcast
Sunrise Orange
  • ORANGE 94.0 Logging 2022-06-22 08:00
    56:58
audio
1 Std. 00 Sek.
Heide Schmidt - Die Verantwortung der Medien
audio
1 Std. 00 Sek.
"ORF Neu Denken" - mit Medienberater Peter Plaikner
audio
59:47 Min.
"Die Pranke des Tigers" - mit Alex Warzilek vom Presserat
audio
1 Std. 00 Sek.
"So sind wir nicht" - Journalismus-Kritik von Stephan Ozsváth
audio
59:54 Min.
Richter*innen gesucht! - mit Sabine Matejka
audio
1 Std. 00 Sek.
Investigativ-Journalismus - mit Ulla Kramar-Schmid
audio
1 Std. 00 Sek.
Journalismus in der Zwickmühle? - mit Fritz Hausjell #1
audio
1 Std. 00 Sek.
Zwischen Politik, Macht und Medien - mit Kanzlersprecher Daniel Kosak
audio
59:56 Min.
"Die Ummantelung des Nichts" - mit Cathrin Kahlweit

„Zur #MessageControl gehören immer Zwei: Eine Seite, die versucht, die Message zu kontrollieren und eine, die das auch artig berichterstattet“, sagt Eva Linsinger. Bei #SunriseOrange sprechen wir über das
„Spannungsverhältnis von Journalismus und Politik“, beleuchten Linsingers journalistischen Werdegang und streifen dabei die Zeitgeschichte österreichischer Politik. Untermalt ist die Sendung mit ihrer Lieblingsmusik, darunter z.B. Nirvanas „Smells like teen spirit“.

Zur Person:

Eva Linsinger, Jahrgang 1968, ist stellvertretende Chefredakteurin des Wochenmagazins Profil und leitet dort das Ressort Innenpolitik. 2021 wurde ihr die „Medienlöwin in Gold“ verliehen – für ihr Lebenswerk als Vorbild für Frauen im Journalismus.

Anmerkung: Weil voraufgezeichnet und in der Leidenschaft des Gesprächs etwas zu lang geworden, musste ich die Sendung kürzen, wodurch Frau Linsingers Musik brachial gekürzt wurde – bitte um Verständnis.

Schreibe einen Kommentar