Next Comic und Trend "Radfahren" | Cultural Broadcasting Archive
 
  • 2012.03.19_1800.10-1850.10__FROzine
    49:59
  • MP3, 192 kbps
  • 68.66 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Zeit (bis 23.3.2012) findet in Linz das diesjährige NEXTCOMIC-Festival statt. In diesem Rahmen wurde vergangenen Freitag (16. März 2012) die Ausstellung „Vom Wort zum Bild: Wie Comics entstehen“ im Wissensturm eröffnet:
Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage, wie aus Worten, also geschriebenen Texten und Dialogen, schließlich Comic-Bilder und -Geschichten werden. Zu sehen ist eine große Auswahl an „Scripts“ (Comic-Drehbüchern) und „Scribbles“ (Skizzen mit Text) des österreichischen Comic-Texters Harald Havas, denen als graphisches Pendant die Zwischenergebnisse sowie fertigen Umsetzungen von rund einem Dutzend österreichischer Comic-Zeichner und -Zeichnerinnen gegenüber gestellt werden. Im Rahmen der Ausstellungs-Eröffnung sprach Christoph Srubar mit Autor und Comic-Texter Harald Havas – über die Entstehung von Comics, rechte Propaganda und das lyrische Potential der „Trackshittaz“.

2011 sind die OberösterreicherInnen so viel geradelt wie noch nie. Eine Erhebung des VCÖ (Verkehrsclub Österreich) belegt das mit beeindruckenden Zahlen. Michael Gams hat mit Christian Gratzer vom VCÖ über die steigende RadlerInnenzahl in Oberösterreich und die Gründe dafür gesprochen. Außerdem gibt’s Infos zu einer aktuellen Umfrage, die die Bedingungen für RadlerInnen weiter verbessern soll.

‚Weitere Infos: www.vcoe.at

Moderation: Daniela Schopf

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
19. März 2012
Veröffentlicht am:
19. März 2012
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Daniela Schopf
Zum Userprofil
avatar
Daniela Schopf
daniela.schopf (at) fro.at
4040 Linz