Pflege in der Krise

Podcast
VON UNTEN im Gespräch
  • VUiG 4.7.2022
    60:00
audio
56:26 Min.
"Colonialism and exploitation never ended!" - Christopher Balsaldu am Klimacamp in Hamburg
audio
46:55 Min.
"Feminismus in Bewegung - Zur Notwendigkeit gesellschaftlicher Veränderung" - Rückblick auf die Fem-Konferenz
audio
59:04 Min.
"Es gibt noch Femizide - auch in Österreich." | "[...] gegen diese Polarisierung." - Rückblick zur Fem-Konferenz in Graz
audio
54:26 Min.
"Climate Refugees are already here - and some of them in Texas"
audio
52:05 Min.
„Ich dachte mir niemals, dass ich nur ein paar Monate später selbst auf der Flucht sein werde.“ - Sama und Yaser über ihre Flucht
audio
56:12 Min.
„Technologie ist nicht neutral“ – Unchain Democracy am Elevate Festival
audio
1 Std. 00 Sek.
Basisorganisierung in Wien und Ansätze der kurdischen Bewegung
audio
56:28 Min.
10 Jahre Revolution in Rojava: Ein Podcast von Çay at the Womensfront | Demonstration und Fest anlässlich des Jubiläums in Wien
audio
46:44 Min.
Radikalisierter Konservatismus - Die mitte-rechts-Parteien in der Krise
audio
50:24 Min.
"Ohne Care-Arbeit gibt es kein Wirtschaften!"

Der Pflegeberuf steckt in der Krise. Obwohl ein Altern in Würde und eine angemessene Pflege wichtige Aspekte einer Gesellschaft sind, ist der Beruf unterbezahlt und es fehlen immer mehr Pflegekräfte. Heute senden wir zwei Ausschnitte der Sendung Pflegestützpunkt “Nochtschicht” mit Karin Schuster. Sie spricht mit Hans-Jürgen Taschner & Anton Lamprecht-Bacher über gewerkschaftlichen Druck. Im zweiten Teil der Sendung sind Martin Sprenger und Winfried König im Gespräch über Versäumnisse und Perspektiven in der Pflege.

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

Schreibe einen Kommentar