Erdbeben. (Hörlabor)

Sendereihe
Hörlabor
  • 03_erdbeben_verena_04_40
    04:40
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

ANMODERATION

Vor etwa einem Jahr, am 11. März 2011, ereignete sich in Japan ein Erdbeben mit verheerenden Folgen. Schockartig verbreitete sich die Nachricht über das viertstärkste Erdbeben, das seit 1900 mit Messinstrumenten weltweit aufgezeichnet wurde. Seitdem ist es wieder ruhig geworden, fast so als wäre die Gefahr vor Erdbeben gebannt. Erdbeben sind jedoch keine Einzelereignisse, schon gar nicht regional eingrenzbar und sie ereignen sich ohne Vorwarnung!

Wie man versucht Erdbeben zu messen und mögliche Schäden zu berechnen, um davor zu warnen, berichtet Verena Brown:

ABMODERATION

Erdbeben – Messen, Rechnen und Warnen. Das war ein Bericht von Verena Brown.

Wie sich Tirol auf den Ernstfall eines Erdbebens vorbereitet, wird im Rahmen einer Katastrophenübung in zwei Tiroler Bezirken Mitte Mai von den Einsatzkräften gezeigt.

Schreibe einen Kommentar