„Rot liebt Gold“, Andrea M. Reiser im Porträt

Podcast
Radiofabrik – Frauenzimmer
  • Rot liebt Gold - Andrea M.Reiser im Porträt
    29:29
audio
29:25 Min.
Mental Load. Die unsichtbare Last der Frauen.
audio
29:25 Min.
If:informativ und feministisch | Frauen und Krieg. Rollenbilder im Ausnahmezustand
audio
29:25 Min.
Frauenzimmer – if:informativ&feministisch: Bauer- Frauen, Powerfrauen!
audio
29:25 Min.
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frauen im Sport
audio
29:25 Min.
Frauenzimmer - informativ&feministisch: Frauen und Geld
audio
29:25 Min.
Frauenzimmer – informativ&feministisch: Frauen ermitteln. Die weibliche Perspektive in Exekutive und Justiz
audio
29:25 Min.
Frauenzimmer – informativ&feministisch: Frauen und Digitalisierung
audio
29:25 Min.
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Weil ich ein Mädchen* bin
audio
29:25 Min.
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frau sein in der Pandemie
audio
29:25 Min.
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Gewalt gegen Frauen. Die alltägliche Menschenrechtsverletzung.
Studiogast Andrea M. Reiser ist eine bemerkenswert engagierte Frau. Seit vielen Jahren betreut sie ein Frauenprojekt in Nepal, sie ist Past-Präsidentin vom Frauennetzwerk BPW (Business and Professional Women, Salzburg) und sie feiert in diesem Jahr 25 Jahre berufliche Selbständigkeit als freischaffende Künstlerin. http://www.amr-art.com

Schreibe einen Kommentar