Future on Air 34 – 1,5 Grad: Die Hoffnung stirbt zuletzt – aber Sie stirbt

Podcast
Future on Air
  • Future_on_Air_34
    14:48
audio
18:40 Min.
Future on Air 33 - Deine, meine, aller Rechte: Wie die Klimakrise unsere Menschenrechte bedroht
audio
21:33 Min.
Future on Air 32 - Katastrophale Auswirkungen der Klimakrise im Ahrtal
audio
22:25 Min.
Future on Air 31 - Energiepolitik: Wie abhängig sind wir?
audio
24:19 Min.
Future on Air 30 - Warum ist Klimapolitik nicht Priorität Nr. 1?
audio
18:27 Min.
Future on Air 29 - Klimarat: Hoffnung auf mehr Demokratie?
audio
24:58 Min.
Future on Air 28 - Lobau und Aktivismus: Hoffnung, Utopien und andere Wünsche
audio
25:12 Min.
Future on Air 27 - COP26: Veränderungen oder nur bla, bla, bla?
audio
23:52 Min.
Future on Air 26 - So geht’s auch: Ein Blick über die Ländergrenzen
audio
21:33 Min.
Future on Air 25 - Weder öko noch sozial - Ist unsere Zukunft euch egal?

Weltweit nehmen Naturkatastrophen und Extremwetterereignisse zu, in
Indien brennen die Straßen und in Europa schmelzen die Gletscher.
Warum passiert nichts in der Klimapolitik?
Der neueste IPCC-Bericht kam im Februar raus und warnt eindringlich vor
den Folgen der Klimakrise und ruft mehr oder weniger zur Revolution
auf.
Lasst uns über das 1,5 Grad Limit sprechen und warum wir endlich
Handeln müssen!

Quellen:
https://kurier.at/politik/inland/oesterreich-ist-seit-500-tagen-ohne-klimaschutzgesetz/402006183
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-04/ipcc-bericht-klimaschutz-1-5-grad
https://www.klimareporter.de/erdsystem/unaufhaltsam-auf-dem-weg-zu-1-5-grad
https://fridaysforfuture.at/presse/grune-sollen-ihren-job-machen-fridays-for-future-gegen-verschiebung-der-co2-bepreisung
https://www.wifo.ac.at/jart/prj3/wifo/resources/person_dokument/person_dokument.jart?publikationsid=69453&mime_type=application/pdf

Schreibe einen Kommentar