#3 Brachliegende Potentiale nutzen | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Betriebsrätin_Linda_Sepúlveda
    17:04
  • MP3, 320 kbps
  • 39.09 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Eine Frau als Betriebsrätin in einem technisch dominierten Unternehmen ist heute nach wie vor eher Seltenheit als Selbstverständlichkeit. Den Nutzen durch die vermehrte Präsenz von Frauen in Entscheidungspositionen zeigt einmal mehr ein Praxisbeispiel.

Linda Sepúlveda ist Vorsitzende Stellvertreterin des Betriebsrates CMT der Siemens AG in Wien und seit 2009 Arbeiterkammerrätin für die AUGE-UG. Ihre Karriere als Betriebsrätin hat sie vor zwölf Jahren begonnen. Mittlerweile bekleidet sie zahlreiche Funktionen in der Gewerkschaft GPA-djp und engagiert sich zudem ehrenamtlich im Vorstand von Amnesty International (ai).

Im Interview spricht sie über ihre Tätigkeit als Betriebsrätin und über die Potentiale, die aufgrund der Männerlastigkeit brach liegen.

Musik: Creative Commons – Chega de Saudade