SOL_on_Air-22-SOL_Symposium 2022 – Vorschau

Podcast
SOL on Air
  • Sendung 22 fertig
    30:00
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-21-Stadt und Land … gemeinsam zukunftsfähig gestalten
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-20-Ukrainekrieg und Ernährungskrise
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-19-Glück und Wirtschaftswachstum
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-18-Strategien gegen Klimaangst
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-17-Bewusstseinswandel - durch SDG 18?
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-16-Der SOL-Kalender: Dialog- und Friedensprojekt
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-15-Clean€uro - Nachhaltig Konsumieren
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-14-Nachhaltigkeit erfahrbar machen
audio
30:00 Min.
SOL_on_Air-13-Freiwilliges Engagement

In dieser Sendung könnt ihr ein Interview mit Kim Aigner und Barbara Huterer von SOL hören. Dabei sprechen sie mit Alma Mühlbauer (Klimaredakteurin des Freien Radio Freistadt) über den Inhalt aber auch die Organisation des SOL-Symposiums 2022 mit dem Titel: „Wachstum im Wandel – Wirtschaft anderes denken“.

Danke an das Freie Radio Freistadt und Alma, dass wir die Inhalte nutzen konnten. Erstausgestrahlt in der Sendereihe „Die Sonne und wir“ (https://cba.fro.at/podcast/die-sonne-und-wir)

Anmeldung und Programm: symposium.nachhaltig.at

Eine Broschüre zum Zusammenhang zwischen Lebensqualität und Wirtschaftswachstum findest du hier: https://nachhaltig.at/broschueren/

Der Verein SOL (www.nachhaltig.at) wurde 1979 gegründet und ist unabhängig von Parteien und Religionsgemeinschaften. Es gibt rund 2000 SOLis und 18 Regionalgruppen in ganz Österreich. „SOL” steht für „Menschen für Solidarität – Ökologie – Lebensstil“. Die Hauptkampagne von SOL ist die „Ich habe genug“-Kampagne (www.ichhabegenug.at).

Schreibe einen Kommentar