Genitale Selbstbestimmung

Podcast
Villa LilaLaut
  • Genitale Selbstbestimmung
    45:08
audio
1 Std. 04:47 Min.
Mein unsichtbarer Gartenzaun
audio
41:06 Min.
Die Subversivität des Selbermachens
audio
48:52 Min.
Feministisch leben im ländlichen und urbanen Raum
audio
58:22 Min.
Buchpräsentation „Mich hat nicht gewundert, dass sie auf Mädchen steht“
audio
57:08 Min.
Sendungsübernahme: Sexualität und Lust in Kunst und Kulturarbeit
audio
1 Std. 31:52 Min.
„Miststücke“ aus dem bäuerlichen Leben - 90 Min.
audio
1 Std. 17 Sek.
„Miststücke“ aus dem bäuerlichen Leben - 60 Min.
audio
54:20 Min.
„Gewalt in der Familie ist keine Privatsache – die geht uns alle etwas an“
audio
54:09 Min.
Rückblick: „Alles Gender, oder was?“

Am 7. Mai ist der Weltweite Tag der genitalen Selbstbestimmung. Dabei geht es um das Recht von Kindern auf körperliche Unversehrtheit, also auch der Unversehrtheit ihrer Genitalien. In dieser Sendung schauen wir uns drei Arten von Eingriffen an, die Kinder weltweit aufgrund von Tradition oder gesellschaftlichen Normen erleben müssen: die weibliche Genitalverstümmelung, die männliche Beschneidung und Eingriffe bei gesunden intergeschlechtlichen Kindern.

Wie in der Sendung versprochen, gibt es hier weitere Informationen und Hilfestellung für Betroffene:

Schreibe einen Kommentar