• 2012_02_20_Menschenrechte_Runder_Tisch
    08:05
  • MP3, 256 kbps
  • 14.82 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ein so genannter Runder Tisch wird ab sofort die Einhaltung der Menschenrechte in der Stadt Salzburg überwachen. Zwölf Personen aus der Zivilgesellschaft, aus Verwaltung und Wissenschaft werden künftig auch Vorschläge in Sachen kommunaler Menschenrechtsarbeit machen. Ein erster Schritt ist die Schaffung einer Anti-Diskriminierungsstelle in der Stadt Salzburg.  Auch in Asyl-Fragen oder in der Diskussion um das Bettel-Verbot wird das Gremium Position beziehen.