Wozu Frauenräume?!

Sendereihe
genderfrequenz
  • wozu frauenräume?!
    60:00
audio
Mini-Serie: "Geschlecht, Affekt und Politik" (Teil 2)
audio
FLINT* auf der Flucht
audio
Gender, Affect & Politics: Literature, Social Media and Affective Worldmaking | FLINT* auf der Flucht
audio
Gender, Affect and Politics: Public Feelings and how to study them
audio
Buchrezension: "Selbstachtung" von Toni Morrison
audio
Mini-Serie: „Geschlecht, Affekt und Politik“ (Teil 1)
audio
Buchrezension: "Leistungsklasse" von Veronika Bohrn Mena
audio
Umagaunan mit Kaya (21.02.2021)
audio
It's all about music!
audio
"Es kann nicht den Diskriminierten überantwortet werden, die Gesellschaft zu verändern"

In dieser Ausgabe von genderfrequenz diskutieren wir über die Un-/Wichtigkeit von
Frauenräumen
. Dazu haben wir Tina Lessiak eingeladen, die bei der FrauenSommerUni, die
kürzlich in Linz stattfand, einen Workshop abgehalten und für genderfrequenz Eindrücke
gesammelt hat.
Im Porträt einer wichtigen Einrichtung erzählt uns Birgit etwas über die Entstehung
der FrauenUnis
. Was überhaupt ‚Frauenräume‘ sind klärt die Vokabelminute.

7 Kommentare

  1. vielen Dank für die Info! Wir werden versuchen ein funktionierendes File raufzuladen!
    LG, die genderfrequenz-Redaktion

    Antworten
  2. Hallo liebe Sendungsmacherin,,,,ich wollte eure Sendung anhören, aber leider ist sie so verzerrt , dass ich absolut nichts verstehen konnte. Vielleicht ist diese Rückmeldung hilfreich. LG Blanche

    Antworten

Schreibe einen Kommentar