Nulltarif auf öffentlichen Verkehrsmitteln

Podcast
OpenUp
  • Nulltarif auf öffentlichen Verkehrsmitteln
    56:58
audio
56:59 Min.
Gerechte Mobilität - Interview mit Dr. Heinz Högelsberger von der AK Wien
audio
57:23 Min.
Diskussion "Klimabewegung in der Krise" 2.Teil (Radiofassung)
audio
57:02 Min.
Diskussion "Kilmabewegung in der Krise , Teil 1(Radiofassung)
audio
1 Std. 48:39 Min.
Podiumsdiskussion: Klimabewegung in der Krise
audio
57:00 Min.
Zukunftsfähige Stadtentwicklung statt alter Pläne!
audio
1 Std. 50:44 Min.
Mehr Bodenschutz oder Landfraß ohne Ende?
audio
57:00 Min.
Mahnwache gegen den Brandanschlag auf LobauBleibt! Klima-Aktivist:innen
audio
57:00 Min.
„Verkehr: Stadt und Umland“
audio
57:03 Min.
Die „Lobauer Erklärung“ - Pressekonferenz
audio
57:00 Min.
Herausforderungen der Waldbrandforschung im alpinen Raum

Kann der Nulltarif auf öffentlichen Verkehrsmitteln eine Initialzündung für eine umweltfreundlichere, gesündere, sozialere, bessere Stadt sein? Ist er finazierbar? Die belgische Stadt Hasslet beweist, dass es möglich ist, die staatliche E Contoll fordert es seit Jahren, die KPÖ hat es in ihrem Parteiprogramm und währenddessen sitzen jährlich hunderte Menschen im Gefängnis weil sie sich keinen Fahrschein leisten konnten und werden von gigantischen Schulden bei Verkehrsunternehmen von einer Reintegration in die Arbeitswelt ferngehalten.

Schreibe einen Kommentar