„Erfahrungen teilen, Perspektiven wechseln“: Radikale Therapie (Gesamtsendung vom 17.4.2022)

Podcast
genderfrequenz
  • gf_Gesamt_2022_04_17
    53:35
audio
06:25 Min.
TINT Journal Lesung am Sterrrn Festival
audio
16:33 Min.
Interview mit Lisa Schantl von TINT Journal
audio
58:46 Min.
Recap STERRRN-Festival 2022
audio
18:37 Min.
STERRRN FESTIVAL – Interview mit Organisatorin Lilly Jagl
audio
21:15 Min.
FLINTAs, auf die Bühne! All Ages welcome!
audio
09:17 Min.
Nein zu Catcalls!
audio
54:20 Min.
STERRRN FESTIVAL – Selbst wenn du sie nicht siehst, sind sie da (Gesamtsendung vom 12.6.2022)
audio
18:30 Min.
Austrian Roller Derby Championship
audio
18:20 Min.
Konferenz für Feminismus - Gesellschaft in Bewegung
audio
56:34 Min.
Queer-Feminist Empowerment (Gesamtsendung 15.5.2022)

In der heutigen Ausgabe der genderfrequenz erwarten euch folgende Themen:

„Erfahrungen teilen, Perspektiven wechseln“ – Radikale Therapie
Wir beschäftigen uns heute mit einer selbstorganisierten Form von Gruppentherapie für FLINTA-Personen, der radikalen Therapie. Im Vergleich zur konventionellen Psychotherapie für das Individuum steht hier die Auseinandersetzung innerhalb der Gruppe ohne Therapeut*in im Vordergrund. Radikale Therapie für FLINTA-Personen legt dabei einen Fokus auf die Sichtbarmachung von patriarchalen Machtverhältnissen und -strukturen.

In Graz gibt es zwei sogenannte FORT-Gruppen; FORT steht für Frauen* Organisieren Radikale Therapie. Patriarchy Smasher unterhielt sich mit zwei Teilnehmerinnen über das Konzept dahinter.

 

„Gender und mehr – einfach gesagt“
So heißt der Podcast der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien an der Uni Graz, der einmal im Monat erscheint.
Womit sich dieser Podcast beschäftigt, an welches Publikum er sich richtet und was interessierte Hörer*innen erwartet, das hört ihr im Interview mit Tina. Tina ist an der Koordinationsstelle im Bereich Wissenschaftstransfer tätig und für die Gestaltung des Podcast verantwortlich.

Alle bisherigen Episoden des Podcast sind kostenlos auf diversen Plattformen abrufbar. Mehr dazu findet ihr hier.

Außerdem wollen wir noch auf zwei feministische Veranstaltungen hinweisen:
 – Ab 6.Mai: Catcalls Kontern, nähere Infos findet ihr in Kürze unter http://www.catcallsofgraz.at/
 – 27./28.Mai: Feministische Konferenz „Gesellschaft in Bewegung“ im Forum Stadtpark, nähere Infos findet ihr in Kürze unter https://forumstadtpark.at/de

 

Dazwischen gibt es wie gewohnt fetzige Musik!

#supportyourlocalgrrrlsradio

 

Grafik: Aarti Thamma

Schreibe einen Kommentar