Volksbegehren – ein Instrument der direkten Demokratie

Podcast
PANOPTIKUM Bildung
  • Volksbegehren - ein Instrument der direkten Demokratie
    57:26
audio
57:07 Min.
Historisch-politische Bildung zeitgemäß gestalten
audio
57:17 Min.
Die 50 größten Öko-Lügen - Wie uns Politik und Industrie an der Nase herumführen
audio
57:08 Min.
„echt. gerecht.“ 100 Jahre Einsatz für Gerechtigkeit
audio
56:58 Min.
Die Ästhetik der Stadt erkunden und vermitteln
audio
57:02 Min.
Migration als gesellschaftsverändernde Kraft
audio
57:09 Min.
Wie bedürftige Menschen die Pandemie bewältigen
audio
57:31 Min.
Qualitätssicherung im österreichischen Schulwesen?!
audio
57:13 Min.
Die Welt neu denken lernen – Plädoyer für eine planetare Politik
audio
57:27 Min.
Näher rücken. Wandern auf der Sattnitz / Gure
Vom 2.-9. Mai 2022 findet die Eintragungswoche für das Volksbegehren (VBG) für ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) statt. Auch das Volksbegehren „Arbeitslosengeld RAUF“ kann in diesem Zeitraum unterstützt werden. Beide Volksbegehren haben die notwendigen Unterstützungserklärungen übertroffen.

Volksbegehren, als Instrument der direkten Demokratie, können als direkter Antrag der Bürger/innen auf ein Gesetzgebungsverfahren im Nationalrat gewertet werden. Die Initiatoren des Volksbegehrens „Bedingungsloses Grundeinkommen“ starten in die Eintragungswoche mit bereits über 98.500 Unterstützungserklärungen. Für das VBG „Arbeitslosengeld rauf“ wurden bisher rund 25.000 Unterschriften gesammelt. Beide Volksbegehren hoffen auf eine Zustimmung von 100.000 Unterschriften (inkl. Unterstützungserklärungen) damit eine Behandlung im Nationalrat sichergestellt ist.

Im Studiogespräch erläutert Roswitha Minardi MBA, Mitglied des Koordinationsteams Volksbegehren Grundeinkommen, die Argumente und Forderungen zum BGE Volksbegehren und verdeutlicht, anhand von Erfahrungswerten zu internationalen BGE-Experimente, die positiven Effekte dieser Modelle. Zugeschalten in der Sendung ist Univ.-Prof. em. Dr. Emmerich Tálos, Mitinitiator für das VBG Arbeitslosengeld rauf, der ebenfalls Argumente und Forderungen einbringen wird. Der Appell der beiden Gesprächspartner lautet: Nützten Sie ihr demokratisches Recht und unterstützen sie die beiden Volksbegehren mit ihrer Unterschrift.

Weiterführende Informationen

Der Link für weitere Sendungsinformationen auf FB: https://www.facebook.com/panoptikum.bildung

Info zum VBG bedingungsloses Grundeinkommen: https://www.volksbegehren-grundeinkommen.at/

Info zum VBG Arbeitslosegeld rauf: https://www.arbeitslosengeld-rauf.at/

Schreibe einen Kommentar