Bad Ischl und Ebensee werden vierte Klimawandelanpassungsmodellregion in OÖ!

Podcast
Sonnen-KLAR!
  • Bad Ischl und Ebensee werden die vierte KLAR!-Region in OÖ!
    27:22
audio
28:44 Min.
Für Jede/n das eigene Bäumchen und Radieschen in der VS St. Agatha
audio
34:47 Min.
Elektrikerlegende Norbert Lehner aus Bad Goisern repariert (fast) alles
audio
34:53 Min.
Gemeinsam Strom produzieren, verbrauchen, speichern und verkaufen
audio
32:43 Min.
Hansjörg Schenner führt über das Gelände der Kläranlage RHV Hallstättersee
audio
41:48 Min.
Die HTBLA Hallstatt steht für Bewusstseinsbildung und Umweltthemen
audio
28:17 Min.
Besuch im Mega-Garten von Doris und Rainer Feichtinger

Birgit Müllegger spricht mit Alexandra Mayr von KLAR! Inneres Salzkammergut über die Ideen von KLAR! Bad Ischl – Ebensee im Freien Radio Salzkammergut. Gemeinsam mit ihrer Schwester Elke hat Birgit die umzusetzenden Maßnahmen der neuen KLAR! ausgearbeitet. Wenn alles gut geht und der Antrag vom Bund als Fördergeber abgesegnet wird, werden ab Juni 2022 elf spannende Maßnahmen umgesetzt. Ziel ist es, den BewohnerInnen, den Gemeinden und den einbezogenen EntscheidungsträgerInnen in den zwei KLAR!-Gemeinden Möglichkeiten aufzuzeigen, wie die negativen Auswirkungen des Klimawandels mit vorausschauenden Schritten abgeschwächt werden können, aber auch, ob und wie die Region zumindest kurz- und mittelfristig vom Klimawandel profitieren kann.

Horcht rein und macht euch ein Bild, was das für Maßnahmen sind, warum Birgit bei der Erstellung mitgewirkt hat und warum sie KLAR! Bad Ischl – Ebensee mit Leib und Seele unterstützt – und wie sich der Klimawandel in ihrer bisherigen Tätigkeit bemerkbar macht (sie arbeitet für eine Hilfsorganisation in Afrika).

Schreibe einen Kommentar