Tabakfabrik Linz: Volle Auslastung im Bestand

Podcast
Rauchzeichen – Tabakfabrik Linz on air
  • Tabakfabrik Linz: Volle Auslastung im Bestand
    30:05
audio
30:00 Min.
Stadtmuseum goes Tabakfabrik Linz
audio
29:51 Min.
Exklusive Ausbildungsprogramme für die AHS-Oberstufe
audio
30:42 Min.
„The Mystery of Banksy – A Genius Mind“
audio
33:04 Min.
ROSE, die besondere Schule in der Tabakfabrik
audio
30:00 Min.
In der Tabakfabrik lernt man nie aus
audio
30:13 Min.
FALKLAND: Die grüne Lunge der Tabakfabrik
audio
30:43 Min.
Die Tabakfabrik im Zeichen des Sports: „Die Sportfabrik“
audio
30:19 Min.
Die Renaissance des Glasbausteins - am Beispiel des Magazins 2
audio
30:36 Min.
Gärkessel statt Heizkessel – Teil 2 – Ein Zwischenbericht

Neue Flächen in den ehemaligen Tabakspeichern werden ihren Mieter:innen übergeben und die Eröffnung der Linzer Brauerei samt Veranstaltungszentrum im Kraftwerk steht unmittelbar bevor.

341 Jahre lang war das Gelände Produktionsort von Textilien – später von Tabakwaren. 1850 als Notstandsmaßnahme gegründet, wurde die Tabakfabrik zum Symbol für einen Aufschwung durch Wandel. Das Architekturjuwel von Peter Behrens und Alexander Popp mitten in Linz bietet seit einigen Jahren Raum für eine Vielfalt an zeitgemäßen kulturellen und wirtschaftlichen Nutzungen. Wie es mit der momentanen Situation aussieht und welche Projekte noch zukünftig umgesetzt werden, darüber haben wir mit  Chris Müller, dem Direktor für Entwicklung, Gestaltung und künstlerische Agenden der Tabakfabrik Linz gesprochen.

Mehr mehr über die Tabakfabrik in Linz erfahren möchte bekommt diese Informationen hier auf der Homepage.

Der Danube Blockchain Hub im Magazin 2, ©vog.photo

 

 

 

 

 

 

 

 

Redaktion, Moderation: Johannes Mayerbrugger, Erich Tomandl

Schreibe einen Kommentar