• 2012.02.06_1730.19-1800.00__posthof
    29:40
  • MP3, 192 kbps
  • 40.75 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

POWERPOP | Der Begriff „Nada Surf“ meint im Spanischen, sich aus einer Depression zu befreien. Damit ist die Agenda der gleichnamigen, seit Mitte der 1990er aktiven New Yorker Band eigentlich bereits treffend beschrieben.

Von ihrem Über-Hit „Popular“, den wahrscheinlich die meisten, die jemals zwischen 1996 und der Jetztzeit einen Fuß in eine Indie-Disco gesetzt haben, mitsingen können bis zum pressfrischen, siebten Studioalbum „The Stars Are Indifferent To Astronomy“ zehren NADA SURF von ihrer traumwandlerischen Sicherheit, ergreifende, melancholische Hooks in großartige Powerpop-Songs zu packen. Doch nicht jeder weiß allzu viel über die Geschichte der Band.

music@posthof über diese Indierock-Institution, über den „rohen Live-Sound“, der es treffsicher auf das neue, 2012er-Album geschafft hat und über die Vorfreude auf ihr Live-Set demnächst in Linz (Posthof 22.2., Support: Waters).

Moderation: Sarah Praschak & Anselm Tancred

Fragen/Anregungen/Kritik zur Sendung? mailto:music(at)posthof(dot)at

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
07. Februar 2012
Veröffentlicht am:
07. Februar 2012
Thema:
Unterhaltung Musik Live
Sprachen:
RedakteurInnen:
Anselm Tancred, Sarah Praschak
Zum Userprofil
avatar
Sarah Praschak
s.praschak (at) fro.at