Cafe Mulatschag_06042022_MAMMA FATALE

Podcast
Cafe Mulatschag
  • Cafe Mulatschag_06042022_Mamma Fatale
    119:57
audio
1 Std. 59:52 Min.
Cafe Mulatschag for the President
audio
1 Std. 59:58 Min.
OAK play Mulatschag
audio
2 Std. 00 Sek.
Cafe Mulatschag_04052022_Kernfusion statt Kernspaltung_Radioversion
audio
2 Std. 05:26 Min.
Cafe Mulatschag_04052022_Kernfusion statt Kernspaltung
audio
1 Std. 59:52 Min.
GYBRAVARISIL's Gypsy Swing
audio
2 Std. 00 Sek.
Vivid Infuse in the Petrinum
audio
1 Std. 44:08 Min.
Cafe Mulatschag_Kerstin and Friends
audio
1 Std. 59:56 Min.
Cafe Mulatschag_01122021_Kerstin & Friends at Uncle Toms
audio
2 Std. 00 Sek.
Reds & Blues

MAMMA FATALE ist ein Gefühl, ein Erlebnis

Das Kollektiv lebt voller Energie und Hingabe für den Moment. Zelebriert wird groovige und tanzbare Popmusik. Sprühend glühend, glitzernd beflügelt – so war jener Abend im Juni 2019, an dem das Kollektiv zum ersten Mal die Bühne betrat.

War der Abend ürsprünglich als einmalige Performance geplant, so wurde die Band von den überschwänglichen Reaktionen des Publikums eines Besseren belehrt. Es musste und muss weitergehen: Die Zukunft will nicht auf MAMMA FATALE verzichten.

Das wollten auch wir vom Cafe Mulatschag nicht und haben sie deshalb zu uns ins Studio in Onkel Tom’s kleine Hütte eingeladen. Hereingelassen haben wir dann aber nur Daniela Gschirtz und Sarah Brait. Den Rest der Band haben wir am Klo eingesperrt, weil sie uns sonst die Hütte demoliert hätten (7 + 4 = 11 Menschen verträgt die Hütte nicht). Viel Musik auch von anderen Formationen der Bandmitglieder und wie immer viel Spaß…

Band Mamma Fatale

Daniela Gschirtz / vocals, compositions

Gizem Kus / vocals, compositions

Margit Gruber / electronics, compositions

Vicy Pfeil / sax, compositions

Tzu-Min Lee / keyboard, compositions

Sarah Brait / bass, compositionsC

Michael Naphegyi / drums, compositions

Schreibe einen Kommentar