Tabakfabrik Linz-Ausstellung der EUROPAN Preisträger

Sendereihe
Architekturforum
  • 2012.01.25_1700.19-1730.00__kundb
    29:40
audio
Neuzugänge im Vorstand des afo
audio
Boden für Alle!
audio
Das gewisse Etwas erforschen
audio
Raumplanung für alle
audio
Verkehrswende – Wie ist sie machbar?
image
Verkehrswende - Wie ist sie machbar?
audio
Stop and Go
audio
Mobilität neu gedacht
audio
Neues aus dem Architekturforum
audio
Mobilität.Macht.Raum

die tabakfabrik linz war im frühjahr 2011 einer der 49 standorte von europan, dem europaweiten ideenwettbewerb für stadtentwicklung und architektur.
die internationale jury wählte – entsprechend der komplexität der entwicklung eines 80.000 m² grossen leerstands – drei sogenannte „running up“ projekte
als preisträger.
wir haben anlässlich der ausstellungseröffnung mit sandra gnigler, gunar wilhelm (www.mia.or.at) und lorenz potocnik gesprochen, die eine der auszeichnungen mit dem projekt „Ein Ensemble im Porträt“ für sich entscheiden konnten. http://europan.at/E11/index.php?idcatside=123

Schreibe einen Kommentar