• 20120126_Helga Hofstadler-TageszentrumFreistadtSued_25-47
    25:47
  • MP3, 160 kbps
  • 29.51 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Frau Helga Hofstadler, Obfrau vom Verein “Tageszentrum Freistadt Süd“, Direktorin der NMS Pregarten und ehemalige Vizebürgermeisterin der Stadtgemeinde Pregarten war Gast im Studio des Freien Radio Freistadt. Das Gespräch führte Alfred F. Simkovics.

Am Montag, 10.10.2011 wurde im Veranstaltungszentrum Wartberg der überregionale Verein „Tageszentrum Bezirk Freistadt Süd“ gegründet. Der Verein „Tageszentrum Bezirk Freistadt Süd“ wird am Samstag, den 31. März 2012 die Tagesbetreuungseinrichtung für Seniorinnen und Senioren eröffnen. Das Tageszentrum wird in Kooperation mit dem Sozialhilfeverband Freistadt geführt. An zunächst 2 ganzen Tagen pro Woche werden bis zu 8 Tagesgäste betreut.

Ziel des neu gegründeten Vereins ist es, jenen Menschen, die Angehörige pflegen, die Möglichkeit zu bieten, ihre pflegebedürftigen Personen tageweise in der Tagesheimstätte unterzubringen und so für eine Entlastung zu sorgen.

Die Arbeit, die Menschen leisten, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, kann gar nicht hoch genug geschätzt werden. Sehr oft haben die Betreuungspersonen nahezu keine Zeit mehr für sich selbst, oftmals werden selbstverständliche Erledigungen, wie z. B. ein Arztbesuch oder ein Friseurbesuch zum Problem, wenn man rund um die Uhr mit der Pflege der Angehörigen beschäftigt ist. Und genau hier setzt der neu gegründete Verein an: Tageweise oder auch stundenweise können hier die zu betreuenden Personen untergebracht werden, im Tageszentrum ist beste Betreuung durch qualifiziertes Personal aber auch durch Freiwillige gewährleistet. Dringende persönliche Erledigungen oder auch nur ein Tag Erholung von der anstrengenden Pflegetätigkeit ohne schlechtem Gewissen werden somit möglich! Nicht vergessen darf man auf jene älteren Menschen, die allein leben. Für sie bietet die Tagesheimstätte eine Möglichkeit, für ein paar Stunden pro Woche der Einsamkeit zu entfliehen und Zeit gemeinsam mit Menschen mit ähnlichen Problemen zu verbringen“, umreißt Frau Helga Hofstadler die Aufgaben des Vereins.

Produziert am:
26. Januar 2012
Veröffentlicht am:
26. Januar 2012
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Alfred F. Simkovics
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt