The Sisters Three – Ein Theaterstück über das Leben der Sisters Bronte

Sendereihe
FROzine
  • 2012.01.25_1800.10-1850.10__Frozine
    49:58
audio
24 Stunden für Menschlichkeit
audio
Beitrag: 24 Stunden für eine menschliche Asyl- und Migrationspolitik
audio
Innovative Arbeitsmarktpolitik? Langzeitarbeitslosigkeit und Prekarität
audio
Weltempfänger: Das Ergebnis der Wahlen in Katalonien
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen
audio
Risikogruppen und Kurzarbeit-Variante #4
audio
Ein Männerproblem: Gewalt gegen Frauen
audio
Beitrag: Kinder in der Krise
audio
#itsup2us: Vielfalt leben und sichtbar machen - Podiumsdiskussion
audio
Verschwörungen und Polarisierung – Zerreißproben für die Demokratie

Ein Theaterstück über das Leben der Schwestern Bronte: „Sie lebten in einer von ihnen erschaffenen, unabhängigen Welt, in die wir eintreten dürfen“, schrieb Virginia Woolf über die Werke der Schwestern.

Link zum Interview

Morgen findet die Premiere zu dem Stück „The sisters three“ statt.  Ein Theaterstück über das Leben der drei Frauen, die mit ihrem Werken zur klassischen englischen Literatur zählen. Im Studio waren die Schauspielerinnen und Autorinnen des Stücks zu Gast: Daniela Dett, Nora Dirisamer und Katharina Bigus.

Der zweite Beitrag widmet sich der derzeitigen Entwicklung in Ungarn. Nach zahlreichen Regierugnskritischen Demonstrationen im Land, fand am vergangenen Samstag nun auch einen Pro-Regierungsdemonstration statt. Was es damit auf sich hat, hört ihr in einem Beitrag von Radio Corax aus Halle.

Durch die Sendung führen: Sabine Traxler und Christoph Srubar.

Schreibe einen Kommentar