Arbeiten für die übernächste Generation ein Gespräch mit Julia Keita

Podcast
Radio AUGUSTIN
  • Arbeiten für die übernächste Generation ein Gespräch mit Julia Keita
    30:00
audio
30:00 Min.
Stefan. Obdachlos in der Klosterneuburger Au
audio
55:53 Min.
aufg'legt: The New Mourning / Chelios
audio
29:40 Min.
aufg'legt: Gerald Votava
audio
29:54 Min.
Die letzte Zündstoff Sendung mit Alexandra Gruber
audio
29:22 Min.
aufg'legt: Alicia Edelweiss
audio
29:59 Min.
Schwul unterm Hakenkreuz
audio
1 Std. 21:32 Min.
Lord Byrons letzte Fahrt. Eine Geschichte des griechischen Unabhängigkeitskrieges
audio
1 Std. 25:24 Min.
Lord Byrons letzte Fahrt. Eine Geschichte des griechischen Unabhängigkeitskrieges
audio
09:38 Min.
2.Geschichtenwerkstatt 7.Juli 2021 Lieblingsorte

Aus Dankbarkeit dem Wald gegenüber

Krisen gehören im Leben dazu. Es gibt kleine und große Krisen. Julia Keita hat einige ganz große Krisen gemeistert. Was sie dabei unterstützt hat, und was sie daraus gelernt, sind Dinge wie zum Beispiel wie wichtig und gleichzeitig schwierig es ist, Hilfe anzunehmen, und nicht mehr zu denken alles alleine schaffen zu müssen oder dass man nicht darum herum kommt auf seine Bedürfnisse zu hören, bzw. sie zu kennen und sich darum zu kümmern. Wie unterstützend es ist Visionen zu haben und ihnen zu folgen und was das ganze mit „Z“ den Zukunftsbäumen zu tun haben soll, erfahren sie in den nächsten 30 Minuten. Kommen sie mit in den Wald. Geschichten aus dem Weinviertler Wald mit der angehenden Forstfacharbeiterin Julia Keita

Schreibe einen Kommentar