Land der Moderne – Lukas Vejnik

Podcast
A Palaver
  • Lukas Vejnik: Land der Moderne
    58:17
audio
59:53 Min.
Az W: Hot Question - Cold Storage
audio
1 Std. 45 Sek.
Durch die Terrassenhaussiedlung in Graz mit Eugen Gross
audio
57:32 Min.
Serious Fun. Architektur & Spiele.
audio
1 Std. 02:04 Min.
Im Gespräch mit Architekt Hans Puchhammer
audio
1 Std. 02:13 Min.
Ben James - mlxar
audio
57:03 Min.
Mark Gilbert: trans-city
audio
1 Std. 02:28 Min.
Hannes Swoboda
audio
59:50 Min.
materialnomaden
audio
1 Std. 49 Sek.
Im Gespräch mit Architektin Silja Tillner

Lukas Vejnik: Land der Moderne – Architektur in Kärnten 1945-1979

Mein heutiger Gast, Lukas Vejnik, hat an der TU Wien Architektur studiert und ist als Forscher und Journalist tätig. Am Ende seines Studium absolvierte im Team mit Jerome Becker die erste Ausgabe der „Fieldtrips in urban Space“ des futur.labs und 2018 bereiste er mit Carina Sacher Indien um dem Phänomen „Indian Coffee House“ auf den Grund zu gehen. Beides können Sie aus unserem Archiv nachhören.
Aus einem gemeinsamen Lehrforschungsprojekt „Architektur. Kultur. Landschaft.“ mit Simone Egger am Institut für Kulturanalyse der Universität Klagenfurt entstand auch dank eines Jahresstipendiums der Landes Kärnten 2019 die vorliegende Forschungsarbeit, dessen vorläufiger Höhenpunkt das Buch und eine Ausstellung ist.
Das Forschungsvorhaben wurde zu einer Entdeckungsreise zu einem reichhaltigen – vielfach aber auch bedrohtem – hochqualitativen Architekturerbe. Wir unterhalten uns über die Umstände und Zeit in denen solch Bauwerke entstehen konnten, aber auch über die Ausbildung und die Quellen der Inspiration aus denen die Akteure schöpften.
Besonders wichtig ist für das Projekt die fotografische Begleitung durch den Fotografen Gerhard Maurer, der die Bauten sowohl in Ihrem derzeitigen Kontext – als auch mit großem Sinn für Details abbildet.
Die Forschungsarbeit ist nicht nur punktuell ein großes Glück für Kärnten, sondern auch als ein Plattform der Vernetzung vieler Beteiligten und Interessierten, die Ihre Kräfte und Wissen bündeln, um einerseits die Bestandsaufnahme zu komplettieren, aber andererseits über Aufklärung und modellhafte Sanierungskonzepte zur Erhaltung beitragen.
Ein Baustein dieser Art ist auch das gerade entstehende Bauarchiv Kärnten zu sehen, das sich mit der Sammlung und Aufarbeitung von Vor- und Nachlässen von Kärntner ArchitektInnen beschäftigt und diese auch über das Internet der interessierten Öffentlichkeit zugänglich machen möchte.

 

Land der Moderne
Architektur in Kärnten 1945-1979
Herausgegeben von Lukas, Vejnik
Verlag Ritter

hier eine Leseprobe

Bilder

A Palaver 216 Land der Moderne
A Palaver 216 Land der Moderne (c) Gerhard Maurer
851 x 351px

Schreibe einen Kommentar