Wo bleibt die Kulturpolitik?

Podcast
Bewegungsmelder Kultur
  • Wo bleibt die Kulturpolitik?
    27:00
audio
30:00 Min.
Klima Kultur Arbeit
audio
27:00 Min.
Der schleichende Abbau der Flüchtlingskonvention zwischen 2015 und heute. Ein Interview mit Migrationsexpertin Judith Kohlenberger.
audio
27:00 Min.
Kulturpolitik zwischen Konflikt und Kompromiss
audio
27:00 Min.
Wir wollen unser Publikum zurück!
audio
27:00 Min.
Der Wert der Kunst
audio
27:00 Min.
Woher kommt das Publikum?
audio
27:00 Min.
Die Konsolidierung der Kultur - Gerald Gröchenig über die Gründungszeit der IG Kultur
audio
27:00 Min.
Fair Pay Domino-Effekt: Salzburg, Graz - wo bleibt der Bund?
audio
27:00 Min.
Gemeinnützige Kulturarbeit. Ein unsichtbarer Sektor?

Wo bleibt die Kulturpolitik?

In Österreich regt sich schon seit Jahrzehnten wenig bis gar nichts in der Kulturpolitik, es wird schlichtweg Hochkultur gepflegt und Bestehendes erhalten. Es fehlt an Visionen und am Entscheidungswillen auch mal ernsthaft etwas umzusetzen. So ist nun Fair Pay im Regierungsprogramm, Salzburg hat das innerhalb von Windeseile umgesetzt, der Bund sitzt immer noch in einem Fairness Prozess fest, ohne Ergebnisse, auch ohne Zielsetzung, wo es eigentlich konkret hingehen soll.

Genau damit beschäftigt sich Gabriele Gerbasits Festrede zum Landeskulturpreis Kärnten, die auch in der Kulturzeitschrift „Die Brücke“ erscheint. Wir hören die Rede von Gabriele Gerbasits über das Verzagen in der Kulturpolitik und hoffen, dass vielleicht einmal ein Ruck durch die Kulturnation geht.

 

Zum Beitrag

Zur Website der IG Kultur

Zu allen Radiosendungen

 

 

Schreibe einen Kommentar