Das Recht auf (Frauen)Leben – Teil 3

Podcast
FROzine
  • Das Recht auf Frauenleben - 3
    55:42
audio
50:00 Min.
Andauernde Krise im Libanon
audio
50:02 Min.
Yes we care!
audio
10:43 Min.
Beitrag: Viel Rauch um nix?
audio
13:18 Min.
Beitrag: „Solidarität ist unsere Stärke“
audio
55:30 Min.
Wahlen auf den Philippinen
audio
51:21 Min.
Putins Verbündete in Europa
audio
1 Std. 01 Sek.
Storytelling über digitale Transformation
audio
1 Std. 03 Sek.
"Algorithmen sind nicht das Problem"
audio
1 Std. 00 Sek.
Pressefreiheit weltweit in Gefahr
audio
1 Std. 00 Sek.
Negative Perfektion zwischen Medien und Politik

Es wäre einer der größten Triumphe der Menschheit, wenn man die Fruchtbarkeit und Sexualität trennen könnte – eine Vision von Sigmund Freud.

Die Themen Sexualität, Verhütung und ungewollte Schwangerschaften beschäftigen die Menschheit seit langem. Um zu verhüten, wurde den Männern vor langer Zeit empfohlen, ihren Penis mit Essig einzureiben. Die Frauen dagegen sollten den Kot des Krokodils in gegorenem Pflanzenschleim zerstoßen und als Scheidenzäpfchen einführen. Während Ende der 60er-Jahre die Pille die Selbstbefreiung der Frau war, wird der Trend d.h. die Pille als Verhütungsmittel heutzutage hinterfragt. Stattdessen wird auf eine Prognose-App vertraut. Es gibt zum Thema Verhütungsmethoden immer wieder Schwankungen, die vom Stand der Wissenschaft und auch der Einstellung der Gesellschaft abhängig sind.

Das Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch in Wien ist das weltweit einzige Museum, das sich ausschließlich den Schwerpunkten Empfängnisverhütung, Schwangerschaftstests und Schwangerschaftsabbruch widmet. Frau Diana Riegler, die Koordinatorin für die Führungen im Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch, hat mich durch die Räumlichkeiten des Museums geführt und Antworten auf viele Fragen gegeben, wie z.B.: was hat die Knoblauchprobe mit der Schwangerschaft zu tun? Oder welchen Zusammenhang hat es zwischen Kindermorden und Engelsmacherinnen gegeben?

Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch in Wien

Moderation Dorota Trepczyk

***

Musik:

Flicker –  Kathryn Williams

Tell the Truth as If It Were Lies – Kathryn Williams

Schreibe einen Kommentar