Der Realismus der Erdäpfel – Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #8

Podcast
Superscience Me
  • Der Realismus der Erdäpfel
    29:57
audio
29:07 Min.
Grünes Spazieren. Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #10
audio
30:00 Min.
Feministischer Kampftag! Superscience Feministische Science Fiction Spezial!
audio
29:58 Min.
Künstliche Superintelligenzen in der Science Fiction. Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #9
audio
29:56 Min.
Tentakuläre Gesellschaften - Superscience Me – Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #7
audio
30:00 Min.
Lobau bleibt! Eine Spekulation gegen das Wahrscheinliche. Superscience Me - Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #6
audio
30:00 Min.
Was ist ein Szenario? Superscience Me - Wissenschaft/Fiktion/Spekulation #5
audio
30:00 Min.
Tentakuläre Spekulationen. Superscience Me - Wissenschaft / Fiktion / Spekulation #4
audio
30:00 Min.
Feministische Fabulation - Superscience Me. Wissenschaft/Fiktion/Spekulation #3
audio
30:00 Min.
Was ist ein Gedankenexperiment? -- Superscience Me - Wissenschaft/Fiktion/Spekulation #2
In dieser Episode darf ich einen Vortrag spielen, den ich im Oktober in Linz gehalten habe und zwar bei der tollen Konferenz „ROTKÄPPCHENS BEUTEL“.

JULIA GRILLMAYR: Der Realismus der Erdäpfel

Ernsthaft, aber seltsam. So ist die Science Fiction, die Ursula K. Le Guin mag und schreibt. Ernsthaft, aber auch ein Scherz. So sind die Gedanken, die Donna Haraway mag und denkt. Ernsthaft, seltsam und lustig sieht ein Held aus, wenn er in einen Beutel gesteckt wird; und so echt, so real, so realistisch wie nur eine spekulierte Kartoffel sein kann.

“Reality has an author.” Donna Haraway, „In the Beginning Was the Word”, 1991 „It is a strange realism, but it is a strange reality.“ Ursula K. Le Guin, „The Carrier Bag Theory of Fiction“, 1986

Schreibe einen Kommentar