Skandalöser Vorschlag der EU-Kommission – Atomenergie soll grün werden

Podcast
AUSgestrahlt
  • 20220113_Ausgestrahlt_cba_41-20
    41:21
audio
59:59 Min.
AUSgestrahlt: Martin Litschauer, Nationalrat der Grünen NÖ
audio
1 Std. 00 Sek.
Explodierende Strompreise – Gründe und Hintergründe
audio
54:08 Min.
Skandalentscheidung in Brüssel - Atomenergie wird nachhaltig ...
audio
1 Std. 00 Sek.
COP 26 – UN Klimakonferenz in Glasgow
audio
58:00 Min.
AUSgestrahlt - #mission2030 und Stromkennzeichnung in Österreich
audio
1 Std. 23:20 Min.
Anti Atom Komitee: Interviews mit ÖVP, FPÖ, SPÖ und Grüne vor der Landtagswahl 2021
audio
1 Std. 00 Sek.
#mission 2030
audio
1 Std. 01 Sek.
Vordenker zu Gast bei …AUSgestrahlt
audio
1 Std. 00 Sek.
35. Jahrestag der Atomkatastrophe von Tschernobyl

Darüber spricht Manfred Doppler mit NR Mag. Johanna Jachs, NR Martin Litschauer und dem GF der IG Windkraft Mag. Martin Jaksch-Fliegenschnee.

In Österreich gibt es einen breiten Konsens bei allen politischen Fraktionen, dass Atomenergie nicht als nachhaltig gelten kann und darf, und keinen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Jetzt soll aber Atomenergie als nachhaltige Energieform und damit als Klimaschutzmaßnahme in die Taxonomieverordnung aufgenommen werden! Ein entsprechend skandalöser Vorschlag seitens Kommissionspräsidentin von der Leyen liegt seit 31.12.2021 kurz vor Mitternacht auf dem Tisch!

Sendungsgestaltung: Manfred Doppler (GF Anti Atom Komitee)

Schreibe einen Kommentar