• Gewaltfrei-WEF02
    03:40
  • MP3, 128 kbps
  • 3.35 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Proteste der Gegner der Neoliberalen Globalisierung werden von vielen Menschen inhaltlich unterstützt. Die Bereitschaft zu einem Protest auch im Rahmen von Demonstrationen auszudrücken ist vergleichsweise gering. Die Gründe sind vielfältig. Angst vor Registrierung und beruflichen Konsequenzen oder die Befürchtung in gewalttätige Situationen verwickelt zu werden. Um mit diesen Ängsten umgehen zu lernen bietet das Friedensbüro Salzburg im Rahmen des Global Village Projekts einen Workshop zum Thema Gewaltfrei Demonstrieren an.

Nicole Modl hat mit Hans Peter Graß, Leiter des Salzburger Friedensbüros gesprochen, wie dieser Workshop aussehen wird.

Produziert am:
14. September 2002
Veröffentlicht am:
14. September 2002
Thema:
Politik Friedenspolitik
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Radiofabrik-Redaktion
Zum Userprofil
avatar
Radiofabrik Salzburg
programm (at) radiofabrik.at
www.radiofabrik.at