• Sendung vom 4. Jänner 12
    29:47
  • MP3, 128 kbps
  • 27.27 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Eine Wiederholung einer vielfach gehörten Sendung

Es häufen sich wieder die unaufgeforderten Einladungen zu Verkaufsfahrten. Da diese in Österreich verboten sind, geht es ins benachbarte Ausland: Tschechien, Ungarn, Bayern. Gewinnversprechen vom Flachbildfernseher bis zu Laptops, ein „üppiges“ Frühstück und ein deftiges Mittagsessen. Alles natürlich gratis! Die neueste Masche, das Nahrungsergänzungsmittel Q 10. Es ist fast gegen alle Krankheiten und wird nach einem stundenlangen „medizinischen Vortrag“, für eine Jahrespackung um 1998.-€ angeboten. Später auf 1598.-€ reduziert und als Draufgabe gibt es noch einen Flachbildfernseher.

Q 10 wird von Fachärzten als einfaches Nahrungsergänzungsmittel gesehen, ohne besondere Heilwirkung. Von Q 10 gibt es regulär in den Apotheken verschiedene Packungseinheiten und Anbieter, in einer Preisklasse von 280.-€ bis 500.-€ pro Jahrespackung. Die verlangten 1498.-€ stellen also den Verdacht auf Wucher und Übervorteilung dar. Die bayr. Polizei ist bei Anruf und Verdacht auf Wucher jederzeit bereit, vor Ort solche Veranstaltungen zu kontrollieren und auch zu verbieten. Rufen Sie einfach 110 und die Polizei ist immer für Sie da! Noch besser, Brief wegwerfen, gar nicht mitfahren, rät immer wieder die Konsumenteninformation und Radio50Plus.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
20. Dezember 2011
Veröffentlicht am:
20. Dezember 2011
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Franz Schramböck
Zum Userprofil
avatar
Franz Schramböck
radio50plus (at) liwest.at
4030 Linz