26.12.2021 Wiener Melange 298

Podcast
Wienerlieder
  • Wiener Melange 298
    60:00
audio
Lieder aus dem Radio Wienerlied Musikverlag
audio
23.2.2022 Wiener Melange 300
audio
16.1.2022 Bruno Hauer 110. Gbtg., Franz Schubert 225. Gbtg., Karl Randweg 30. Todestag
audio
9.1.2022 Wiener Melange 299
audio
2.1.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied-Crazy Joe
audio
19.12.2021 Weihnachten "Advent in Wien"
audio
12.12.2021 Wiener Melange 297
audio
Zu Gast bei Radio Wienerlied-Hans Radon
audio
28.11.2021 Wiener Melange 296- Nachruf Marika Sobotka, Horst Chmela

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!

Wir haben wieder ein Jahr hinter uns gebracht, das von viel Leid, Einschränkungen und Krankheit gezeichnet war. Viele bedeutende Künstler aus den unterschiedlichsten Bereichen haben uns verlassen. Besonders schmerzlich waren die Todesfälle aus unserem, dem Bereich des Wienerliedes, wir werden ihnen ein würdiges Andenken erhalten.

Aber nun zur heutigen Sendung in der ich den Versuch unternommen habe anlässlich des neuen Jahres mit den Liedern ein wenig Humor unterzubringen. Doch vorweg muss ich einen Begriff erklären. Was sind der/die Bramburi, was in dem Lied mit Walter Heider besungen wird? Also in der Zeit der österreichisch-ungarischen Monarchie war der Begriff durchaus umgangssprachlich, bei uns im größten Teil Österreichs nennen wir sie Erdäpfel und die übrige deutschsprachige Welt sagt Kartoffel dazu. Aber es gibt nebenbei noch jede Menge lokaler Bezeichnungen.

Vor dem zum Jahresbeginn nahezu unvermeidlichen Walzer „An der schönen blauen Donau“, oder kurz „Donauwalzer“ genannt, gespielt vom Orchester der Wiener Volksoper unter der Leitung von Max Schönherr habe ich ein Potpourri mit Michael Perfler, Erich und Marion Zib mit dem Titel „Erinnerung an die Schrammelzeit“ eingebaut, das einen guten Überblick über die Wiener Musik wie sie vielseits noch bei „Heurigen“, das sind kleinere oder größere Weinschenken meist in der Nähe von Weingärten, gespielt wird.

Wenn ihr Wünsche der Anregungen zu meiner Sendung habt, dann schreibt mir ein email an die untenstehende Adresse.

Nun wünsche ich allen unseren Radiopartnern, Hörern und Freunden der Wiener Musik alles Gute im kommenden Jahr. Wenn ihr es noch nicht gemacht habt denkt an die Möglichkeit einer Impfung um schwere Folgen weitgehend zu vermeiden.

Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer „Crazy Joe“
(wiener-melange@gmx.at)

Schreibe einen Kommentar