unerhört! alternatives Wohnen 50+ | Familienessen als Stammtisch

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 2021.12.09__unerhoert_
    29:19
audio
unerhört! Musik als Schulversuch | Spielstraßen | Integrationssong
audio
unerhört! Frauen ermitteln | Systemrelevant, aber unsichtbar
audio
unerhört! Salzburg als sicherer Hafen | optimale Gehwege
audio
unerhört! Best Of 2021 | Tappen im Dunkeln und O-Bus Nostalgie
audio
unerhört! Ein Blick auf den gesellschaftlichen “Geduldsfaden”
audio
unerhört! Pflicht zum Klimaschutz? | “Nussknacker” für die Zivilgesellschaft
audio
unerhört! Inklusive Theaterarbeit | Telefon-Seelsorge
audio
unerhört! Platz für den Fußverkehr | häusliche Gewalt gegen Frauen
audio
unerhört! SOMA – ein Ort der Begegnung | Regeln für Schulfeste

Wohnen in der dritten Lebensphase

Architektin Ursula Spannberger und Obmann Michael Flemich im Studio. (c) Radiofabrik

Mit der erhöhten Lebenserwartung steigt auch der Anteil an älteren Menschen in der Bevölkerung. Spätestens jetzt, wo die Babyboomer in Pension gehen, ist es Zeit, neue Wohnformen für die dritte Lebensphase anzudenken und umzusetzen.

Michaela Hoppe und Monika Daoudi aus der unerhört!-Redaktion sind auf das Projekt Silberstreif gestoßen, das eine andere Lösung bietet. Sie haben Michael Flemich, den Obmann des Vereins Silberstreif und die Architektin Ursula Spannberger, die sich schon lange mit dem Thema Wohnen im Alter beschäftigt, zu ihrem Vorhaben befragt.

 

(c) Pixabay

Tipps für Stammtischkämpfer:innen beim Familientreffen

Weihnachten. Das Fest der Ruhe, der Besinnlichkeit, der Liebe. Kerzen am Weihnachtsbaum, Geschenke in buntem Papier, festliches Essen. An den Feiertagen kommt die Familie zusammen, doch oft birgt das Fest mit der Verwandtschaft auch einiges an Konfliktpotential. Häufig erinnert das gemeinsame Festessen dann an einen Schlagabtausch am Stammtisch in der Kneipe: Nicht immer fallen Kommentare, mit denen man ganz einverstanden ist.

Ein sehr wahrscheinliches Streitthema zum Weihnachtsfest 2021 ist die Corona-Pandemie.
Querdenker-Demos, Impfgegner:innen und Verschwörungsmythen bilden ab, wie stark die Einstellungen zur Pandemie voneinander abweichen können.
Wie also mit Verwandten umgehen, die eine völlig andere Sicht auf die aktuelle Situation haben?
Die Redaktion Antifa von Radio Corax, dem Freien Radio in Halle, hat dazu mit einem Teammitglied vom Bündnis ‘Aufstehen gegen Rassismus‘ gesprochen. Sie bieten Seminare an, in denen man sich zu einem sogenannten Stammtisch-Kämpfer beziehungsweise einer Stammtisch-Kämpferin ausbilden lassen kann, denn das Thema Kontern gegen Verschwörungsmythen wird immer aktueller.

Moderation der Sendung Melanie Eichhorn.

unerhört! Der Infonahversorger auf der Radiofabrik – jeden Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Freitag um 7:30 Uhr und 12:30 Uhr!

 

Schreibe einen Kommentar