20-jähriges Jubiläum von _erinnern.at

Podcast
ANDI – Alternativer Nachrichtendienst von ORANGE 94.0
  • 00_20211203_ANDI_183_Gesamtsendung
    29:55
  • 01_20211203_ANDI_183_Kurznachrichten
    04:43
  • 02_20211203_ANDI_183_ErinnerenAt20Jahre
    06:21
  • 03_20211203_ANDI_183_FemizideGegenmassnahmen
    07:58
  • 04_20211203_ANDI_183_AmazonBlackFriday
    05:23
audio
„Suffering in Silence“ – 10 humanitäre Krisen 2021
audio
Proteste in Kasachstan und JÖH-Klage gegen Kickl
audio
Grüner Atomstrom? und „Ich gebe nicht so leicht auf“
audio
Jahresrückblick 2021
audio
Das ‚andere‘ Österreich
audio
Gedenkwand am Yppenplatz – Kreuze im Auer-Welsbach-Park
audio
Transgender Day of Remembrance 2021
audio
Überlastung des Gesundheitspersonals
audio
Klimaschutzindex: Platz 36 für Österreich

Sendungskoordination: Stefan Resch

Kurznachrichten | 20-jähriges Jubiläum von _erinnern.at | „Wir versuchen das Problem in die Öffentlichkeit zu bringen“ | Zustelldienste im Weihnachtsgeschäft

Kurznachrichten

  • Projektstopp des Lobautunnels
  • Initiative für humanitäre Aufnahmeprogramme
  • Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen
  • Impfaktionen an Wiener Schulen

Beitragsgestaltung: Oskar Kveton

 

20-jähriges Jubiläum von _erinnern.at_

Seit dem Jahr 2000 unterstützt das Netzwerk _erinnern.at_ als Institut für Holocaust Education des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und Holocaust im Bildungswesen, im Besonderen an österreichischen Schulen. Der Geschäftsführer Mag. Patrick Siegele war anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von _erinnern.at_ bei ANDI im Gespräch.
https://www.erinnern.at/
Beitragsgestaltung: Jana Pichler

„Wir versuchen das Problem in die Öffentlichkeit zu bringen“

Sagt Maria Rösslhumer von den „Autonomen Österreichischen Frauenhäusern“. Sie erzählt, was in Österreich nicht gut läuft. Was Frauen wissen sollen, wenn sie von Gewalt betroffen sind. Welchen Beitrag jeder und jede Einzelne leisten kann.  Und sie stellt das Projekt „Stop – Stadtteile ohne Partnergewalt“ vor.

Wichtige Hinweise:

Telefonnummer der „Frauenhelpline gegen Gewalt“ des Vereins „Autonome Österreichische Frauenhäuser“: 0800 222 555
Online-Beratung für Mädchen und Frauen unter:  www.haltdergewalt.at

Kinder-website: www-gewalt-ist-nie-ok.at

Beitragsgestaltung: Anita Pitsch

 

Zustelldienste im Weihnachtsgeschäft

Dieser Beitrag handelt von der aktuellen Situation, in der sich Amazonzusteller:innen befinden. Angeheizt durch das Weihnachtsgeschäft scheinen altbekannte Probleme wie die miserablen Arbeitsbedingungen wieder relevant zu werden. Der Beitrag stützt sich auf eine Studie der AK. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal für die Bereitstellung eines Interviewausschnittes bedanken.

Diesen Beitrag gestaltete Sarah Pia Roland.

Schreibe einen Kommentar