Hofläden: MÜK extended

Podcast
Willkommen im MÜK
  • 20211206_Willkommen im MÜK_60-00
    60:00
audio
Im Tun begreifen
audio
Willkommen im MÜK: Rupert Hörbst
audio
Kunst gegen Armut
audio
Evita Baumgartner - Seidenmalerei
audio
Made im Mühlviertel und das MÜK, wie gehören sie zusammen?
audio
Das MÜK wird Fünf!
audio
Ausstellung: Beziehungsweise
audio
Wie kommt der Wald in die Schokolade?
audio
Wenn die Kugel rollt. Kugelbahnen von Robert Martin

In „Willkommen im MÜK“ sprechen Margit Kasimir und Katrin Schett über Zusammenhalt und Solidarität im Verein Mühlviertel Kreativ und geben Tipps, wie man auch im Lockdown zu hübschen und regionalen Weihnachtsgeschenken kommt. Sie sprechen über umliegende Dorf- und Hofläden wie beispielsweise in Sandl, Mitterbach und dem Biberhof, die allerlei Lebensmittel und Kunsthandwerk zu bieten haben und verbunden mit einem erholsamen Spaziergang durch die Winterlandschaft auch aktuell besucht werden können.

Weitere Tipps zu Hofläden gibt es z.B. auf www.private-taste.at/map – die Mitglieder von Mühlviertel Kreativ sind dazu mit Kontaktdaten auf https://www.muehlviertel-kreativ.at/ zu finden, freuen sich über eine persönliche Kontaktaufnahme und unterstützen gerne das Christkind bei der Geschenkeauswahl. Der Verein Mühlviertel Kreativ vereint ca. 100 Künstler*innen, Kunsthandwerker*innen und Kulinariker*innen aus der Region Mühlviertel. Im MÜK-Haus (Mühlviertel-Kreativ-Haus) in der Samtgasse in Freistadt stellen viele der Kreativen ihre Werke aus.

 

Bild: Katrin Schett mit Sohn August und Margit Kasimir

Schreibe einen Kommentar