R(h)eingehört zu drei Jahre „offener Kühlschrank“

Podcast
R(h)eingehört
  • R(h)eigehört 3 jahre offener Kühlschrank
    14:30
audio
R(h)eingehört Programm im Kunstraum Dornbirn
audio
Frida Kahlo: Interview mit Vivienne Causemann
audio
R(h)eingehört mit Hildegard-Expertin Brigitte Pregenzer
audio
Österreich geht den letzten Weg - das neue Sterbeverfügungsgesetz
audio
R(h)eingehört "Zieh den Balken aus deinem Auge!" von Jürgen Schäfer
audio
Interview mit der Autorin Ilse Krüger
audio
R(h)eingehört mit Stephan Roiss
audio
R(h)eingehört mit Künstler Tomi Scheiderbauer
audio
R(h)eingehört zum Hörspiel "Niki und sin Team"

Das Projekt „offener Kühlschrank“ feiert das dreijährige Bestehen. Eine Studie des Instituts für Abfallwirtschaft der Universität für Bodenkultur in Wien, zusammen mit der Umweltorganisation WWF Österreich, ergab, dass bis zu 133 kg genussfähige Lebensmittel im Wert zwischen 250 und 800 Euro jährlich pro Haushalt weggeworfen werden! Das Projekt „Offener Kühlschrank“ trägt dazu bei, Lebensmittel in Vorarlberg vor der Mülltonne zu retten. Zu Gast bei Radio Proton ist Ingrid Benedikt, die uns die Details, Standorte und sonstige Infos zu den offenen Kühlschränken in Vorarlberg gibt.

Wer sich für die „offenen Kühlschränke“ interessiert, findet Infos auf https://offener-kuehlschrank.at/

Mit Ingrid Benedikt sprach Ingrid Delacher

Schreibe einen Kommentar