Tag gegen patriarchale Gewalt an FLINTA-Personen

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 16 Tage gegen Gewalt
    08:00
audio
Gleisdorf: Corona-Leugner*innen Hot-Spot in der Oststeiermark
audio
Corona-Demos: Rechtsradikale stellen von Anfang an Gefahr dar
audio
Gesamtsendung 15.12.2021
audio
Klagsdrohungen der Stadt Wien gegen Lobau-Aktivist*innen
audio
Gesamtsendung 8.12.2021
audio
Ökofeminismus als Möglichkeit, die Welt grundsätzlich anders zu denken
audio
Gesamtsendung 1.12.2021
audio
Aktion Auto:Frei:Tag in Graz
audio
Gesamtsendung 24.11.2021

Nehmt ihr uns eine*, antworten wir alle!
Die 16 Tage gegen gegen patriarchale Gewalt bzw. gegen Gewalt an FLINTA-Personen haben am 25.11. begonnen. An diesem Tag gab es weltweit Veranstaltungen und lautstarken Protest gegen Femizide. Alle 10 Minuten wird weltweit ein Mord an einer FLINTA-Person begangen. FLINTA steht für Frauen*Lesben*Inter*Non-binär*Trans*Agender.

Auch in Graz rief das Bündnis f*streik zur Demonstration auf. VON UNTEN war dabei dabei und bringt Auszüge aus den Redebeiträgen der Kundgebung.

Außerdem gab es am 25.11. eine Pressekonfernz vom Verein Autonomer Frauenhäuser, dem Frauenring und FEMA, dem Verein feministischer Alleinerzieherinnen. Darin formulierten Gewaltschutzexpertinnen und Alleinerziehenden-Vertreterinnen, warum sie die aktuelle Familienrechtsreform, die die automatische, gemeinsame Obsorge und die geplante Betreuungs-App einschließt, kritisch gegenüberstehen und welche Strategien es für eine funktionierende Gewaltprävention braucht. Auch daraus bringen wir Auszüge.

Schreibe einen Kommentar