Vom Most pressen und Gäns rupfen!

Podcast
Volksmusik und Tradition
  • 20211126_Volksmusik und Tradition_59-42
    59:42
audio
GH Sengstschmid - ein Haus mit Geschichte!
audio
Eisstockschiassn - eine beliebte Hobby Sportart!
audio
Märchen und Geschichten zum Nachdenken!
audio
Die Rauhnächte und die "Wilde Jagd"!
audio
Bucherser Heimatverein in Corona Zeiten!
audio
"Frohe Weihnachten"
audio
Is Weihnachtn ned mehr?
audio
"Gaudete" - und letzter Beitrag über musikalische Stationen des Hubert Tröbinger!
audio
Krippen-Künstler Robert Himmelbauer ist 90!

In der Reihe „so war’s friah“, erzählt Greti Affenzeller, dass der Most als Getränk für das Gesinde am Hof dort auch selber erzeugt wurde. Enten und Gänse, die über den Sommer gehalten wurden, waren nicht nur ein willkommener Leckerbissen zu den Weihnachtsfeiertagen, sondern lieferten auch die Federn für eine wärmende Bettwäsche.

Schreibe einen Kommentar