• Gesterkamp Vortrag Männertagung2011
    59:56
  • MP3, 128 kbps
  • 54.88 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Hat die „Krise der Kerle“ zur Ausdifferenzierung von Männlichkeiten beitragen? fragt Thomas Gesterkamp in seinem Vortrag, den er anlässlich der Österreichischen Männertagung 2011 in Graz gehalten hat. Auf nicht unkontroverse Weise zeichnet Gesterkamp den Wandel von Männlichkeiten seit dem 2. Wetkrieg nach und verweist auf die Vertreter eines konservativen Männerbildes als die ‚doppelten Verlierer‚ eines Systems, dass mittlerweile ganz andere Skills verlangt.

In dieser Sendung hat sich Von Mann zu Mann mit gender frequenz zusammengetan. Es moderieren/kommentieren Marlies Pratter und Martin Michalitsch.

Thomas Gesterkamp, Dr., Soziologe, Pädagoge und Politikwissenschaftler, Journalist und Buchautor. Mitschnitt von der Männertagung 2011, 20.-21.10. in Graz, organisiert von der Männerberatung Graz und FH Johanneum.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
23. November 2011
Veröffentlicht am:
06. Dezember 2011
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Marlies Pratter, Martin Michalitsch
Zum Userprofil
avatar
Martin Michalitsch
martin (at) mur.at
Graz