„Aspekte linksradikaler Bewegungsgeschichte & Zukunft in Linz“

Sendereihe
FROzine
  • interview - infoladen, autonomes zentrum
    24:58
audio
Weltempfänger: Nicaragua im Wahljahr 2021
audio
Hürde leistbares Wohnen
audio
Wohnungslos: Frauen im Fokus
audio
Wer kann sich das Wohnen noch leisten?
audio
Wir haben Platz! – Wochenende für Moria am AEC Maindeck
audio
Fernsicht Afghanistan
audio
Weltempfänger: Frauen im Islam
audio
Blicke über den Tellerrand
audio
Wasserversorgung in OÖ
audio
Aussicht auf eine pessimitische Krisen-Zukunft?

Ein Gespräch mit AktivistInnen vom „Infoladen Treibsand“ und von der „Gruppe für ein Autonomes Zentrum in Linz“.

Am letzten/vergangenen Mittwoch (23.11.2011) gab es in der KAPU eine Veranstaltung zum Thema „Aspekte linksradikaler Bewegungsgeschichte in Linz“.

Nach einer Retrospektive, was sich in der Stahlstadt in den letzten 20 Jahren so am linken Rand getan hat, waren u.a. die letzten 9 Jahre „Infoladen Treibsand“ sowie die Pläne für ein zukünftiges „Autonomes Zentrum in Linz“ Gegenstand der Diskussion.

Zu hören ist nun ein Gespräch mit Axel und Schorsch vom „Infoladen Treibsand“ und Alex und Fridolin von der „Gruppe für ein autonomes Zentrum in Linz“ – (über linksradikaler Vergangenheit und Zukunft in Linz).

—————————–

Nähere Informationen über Aktivitäten und Veranstaltungen des „Infoladen Treibsand“ und der „Gruppe für ein Autonomes Zentrum in Linz“ findet man auch auf:

http://az-linz.servus.at/     und

http://treibsand.servus.at/

Schreibe einen Kommentar