netzzeit 2021 out of control – Nora und Michael Scheidl im Studio zu Gast

Podcast
Radio Dispositiv
  • netzzeit - out of control
    56:58
audio
Erdbeeren und Musik - Birgit Denk über ihr jüngstes Album
audio
Ada & Zangemann - Ein Märchen über Software, Skateboards und Himbeereis
audio
Tagebuch eines Windreisenden - Volkmar Mühleis im Gespräch
audio
Doors & Corners - DeepSec Conference 2021
audio
Nächte der Philosophie 2021 - Anna Gius und Leo Hemetsberger im Studiogespräch
audio
Petronica - Die ganze Welt treibt Schauspiel - Tom F. Lange im Studiogespräch
audio
Nach den Gespenstern - Bernhard Strobel im Studiogespräch - gekürzte Radioversion
audio
Nach den Gespenstern - Bernhard Strobel im Studiogespräch - ungekürzte Podcastversion
audio
Žižek in Teheran - Sama Maani über seinen jüngsten Roman

Zum 10. Mal veranstalten Nora und Michael Scheidl ihr Festival netzzeit out of control, das sich dem zeitgenössischen Musiktheater widmet. Wie immer beschränken sie sich dabei nicht auf Programmierung und Organisation, sondern nehmen als Ausstatterin und Regisseur auch künstlerisch aktiv daran teil. Diesmal sind ab 1. November 2021 vier Uraufführungen an ebenso vielen Schauplätzen zu erleben, danach soll Schluss sein. Sehenden Auges Komfortzonen verlassen, Begegnungen suchen lautet das Motto der heurigen, letzten Ausgabe. Live im Studio erläutern die beiden, was darunter zu verstehen ist.

Website netzzeit
Website Dschungel Wien Der Besuch vom kleinen Tod
Website SOHO Studios Fugen fragmentarisch vernetzt
Website Radiokulturhaus Alles kann passieren
Website Hamakom Theater One Way – Ein Trip im Train

(CC) 2021 BY-NC-SA V4.0 – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer (ORANGE 94.0)

Schreibe einen Kommentar