Warum Altersarmut ein Frauenthema ist

Podcast
Chatterbox
  • chatterbox_17.Sendung
    55:04
audio
1 Std. 25 Sek.
Chatterbox_21.Sendung_Musik
audio
1 Std. 57 Sek.
chatterbox_20.Sendung_Mode, Design, Regionalität und Nachhaltigkeit
audio
52:00 Min.
chatterbox_19.Sendung_Weihnachtssendung
audio
50:13 Min.
chatterbox_18.Sendung_ Flamenco
audio
48:48 Min.
Chatterbox_16.Sendung_Einblicke ins Schmuckdesign
audio
53:21 Min.
Feminismus, Frauen und Geschlechtergeschichte
audio
51:51 Min.
Chatterbox_14.Sendung_Honig und Bienen
audio
1 Std. 34 Sek.
Chatterbox_13.Sendung_Piratensender
audio
57:37 Min.
"Jedes Haus, das nicht gebaut wird, ist ökologisch der beste Bau!"

Laut unserer Interviewpartnerin Veronika Bohrn Mena stemmen Frauen nicht nur Familie, sondern die Gesellschaft und das nur so nebenbei. Wir besprechen hier die wichtigen Themen Altersarmut und die Rolle der Frauen in Berufs und Privatleben. Auch die Veränderung die Corona auf das Arbeitsleben der Frauen hat, werden behandelt.

Veronika Bohrn Mena beschäftigt sich mit prekären Arbeitsverhältnissen, atypischer Beschäftigung, Segmentierungsprozessen und Veränderungen in der Arbeitswelt mitsamt ihren Auswirkungen. Mit ihren teils aufrüttelnden Aussagen, bringt sie wichtige Themen auf den Punkt und regt zu Diskussionen an.

Ein Ausschnitt aus dem Interview wird im Zuge des diesjährigen Programmschwerpunkts „Who Cares, Arbeit feministisch betrachtet“ der Freien Radios in Österreich ausgestrahlt. Zusammen mit Magdalena Stammler ist ein Beitrag gestaltet worden, der auch hier im cba zu finden sein wird.

 

Schreibe einen Kommentar