atomstopp_75: Sauberer geht’s nicht – Reklame-Offensive für Atomkraft

Podcast
atomstopp
  • frf_okt_2021
    45:01
audio
atomstopp_76: Atomkraft als grüne Energie ist purer Wahnwitz!
audio
atomstopp_74: Neuer Klimasong und die alte Leier von harmloser Atomkraft
audio
atomstopp_Sonderausgabe: Ein Antiatom-Podcast zur Landtagswahl 2021 in OÖ
audio
atomstopp_73: Unterstützung für uns – altbewährt und ganz jung & frisch
audio
atomstopp_72: Was tut sich hinter den europäischen Anti-Atom-Kulissen?
audio
atomstopp_71: NEC2021 – How to Dismantle an Atomic Lie
audio
atomstopp_70: Erinnerung an eine besondere Reise & Last Call zur NEC2021
audio
atomstopp_69: Fukushima 10|35 Tschernobyl – die nuklearen Lügen zerlegen NEC21
audio
atomstopp_68: Aktuelles aus Tschechien auf www.atomstopp.at

Ganz weit reißen die Sprecher der Atomstaaten wieder mal den Mund auf, überschlagen sich in Propaganda für ihre Atomkonzerne. Getrieben von der Angst um den Weiterbestand ihrer Meiler, ja, ihrer gesamten Industrie. Sie werben um Akzeptanz in der Bevölkerung, um nicht zuletzt so ihr Ringen um bitter nötige Finanzspritzen zu rechtfertigen. Denn es gibt Geld zu verteilen.

Mit der Taxonomie-Verordnung ist ein Finanzierungsleitfaden im entstehen, der vorgibt, was als nachhaltige Investition in die Zukunft geltend gemacht werden darf – und groß ist die Empörung bei der Atomlobby, dass ausgerechnet ihre ach so saubere Atomkraft nicht dazu gehören soll. So nimmt der Wahnsinn seinen Lauf und die Lobbyisten tauchen wiedermal mit ihren altbekannten Lügengeschichten auf jedem Kirtag auf, verstopfen mit einer dreisten Reklame-Offensive die öffentliche Meinung. Gehirnwäsche für Greenwashing – Katastrophenpotenzial inbegriffen!

Schreibe einen Kommentar