Flussnetzwerke

Podcast
KulturTon
  • ZfW_050 - Fließgewässer
    07:55
audio
Review: Premierentage - Wege zur Kunst 2021
audio
Kunststraße Imst zum Hören
audio
Eine Reise durch die Vorweihnachtszeit in Tirol
audio
Schulkosten in der Pandemie
audio
Staat - Religion - Gesellschaft: Canada's Secularism Rift
audio
Frauengesundheit und Corona
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 15.11.2021
audio
"Spannende Aufgaben und viele Baustellen." Isabelle Brandauer über das Kulturamt, Kulturstrategie 2030 und Fairpay
audio
Was wir fordern! Die Initiative Minderheiten wird 30 Jahre
audio
Sendungsjubiläum: KulturTon wird 10 Jahre!

Bäche und Flüsse – und alles, was sie in ihrem Fluss möglicherweise stört – stehen im Fokus des Interesses von Gabriel Singer. Der Ökologe erforscht an der Uni Innsbruck Fließgewässernetzwerke und ihre vielfältigen, aber gefährdeten Lebensräume weltweit. Engagement im Umweltschutz sieht Singer als wichtigen Teil seiner Arbeit als Forscher.

Wir hören einen Ausschnitt aus einem ausführlichen Gespräch mit Melanie Bartos im Podcast der Uni Innsbruck, Zeit für Wissenschaft.

Erstausstrahlung im KulturTon am 18.10.2021

Anmod:

Bäche und Flüsse – und alles, was sie in ihrem Fluss möglicherweise stört – stehen im Fokus des Interesses von Gabriel Singer. Der Ökologe erforscht an der Uni Innsbruck Fließgewässernetzwerke und ihre vielfältigen, aber gefährdeten Lebensräume weltweit. Engagement im Umweltschutz sieht Singer als wichtigen Teil seiner Arbeit als Forscher. Wir hören einen Ausschnitt aus einem ausführlichen Gespräch mit Melanie Bartos im Podcast der Uni Innsbruck, Zeit für Wissenschaft.

Letzte Worte: Überflutungsraum, den wir eigentlich dringend brauchen für die Überflutung.

Abmod:

Prof. Gabriel Singer vom Institut für Ökologie war zu Gast im Podcast der Uni Innsbruck, Zeit für Wissenschaft. Das ganze Gespräch zum Thema Gewässer und ihre Lebensräume gibt es nachzuhören unter uibk.ac.at/podcast/zeit

Leave a Comment