Thomas Antonic und Beat-Poetin ruth weiss

Podcast
Das rote Mikro: Literatur
  • 211011 antonic ruth weis
    59:58
audio
59:58 Min.
Lisz Hirn: Macht Politik böse?
audio
59:57 Min.
Hörspiel aus_rollen
audio
59:57 Min.
Kurt Palm: Der Hai im System
audio
59:58 Min.
Beatrice Simonsen: Der Himmel bis zur Erde
audio
59:58 Min.
Erwin Rehling: Ois net glong
audio
59:58 Min.
manuskripte 236: Die Musen schweigen nicht
audio
59:57 Min.
So long, Annemarie!
audio
59:58 Min.
Kaffeehausliteratur auf der Murinsel
audio
59:58 Min.
Constantin Schwab: Das Journal der Valerie Vogler
audio
59:58 Min.
Wasserstaub: Bianca Kos erkundet Rijeka

Zur Person: Thomas Antonic, geb. 1980, ist Literaturwissenschaftler, Schriftsteller, Herausgeber und Musiker. Für seine umfangreiche Biographie Wolfgang Bauer: Werk, Leben, Nachlass, Wirkung (Ritter Verlag 2018) wurde er mit dem Erzherzog-Johann-Forschungspreis des Landes Steiermark ausgezeichnet. Auch über die amerikanische Beat Generation und deren Einfluss auf österr. AutorInnen forscht Antonic. Das Resultat: ein Buch über William S. Burroughs‘ Zeit in Wien in den 1930er Jahren und eine abendfüllende Filmdokumentation über ruth weiss (1928-2020), eine wichtige, aber lange fast unbekannte Dichterin der Beat Generation. Der Film wurde beim österr. Filmfestival Diagonale 2021 uraufgeführt. – Quasi nebenbei hat Antonic literarische Texte geschrieben, mit seinem finnischen Künstlerfreund Janne Ratia Musik aufgenommen und arbeitet an einer Biografie von ruth weiss.

Sendungsinhalt: Thomas Antonic erzählt von ruth weiss und wie seine Kooperation mit der damals schon hochbetagten Poetin zu einer Freundschaft geworden ist. Dazu sind Originalton-Aufnahmen aus seinem Film One More Step West Is the Sea: ruth weiss  zu hören, Texte aus Antonics USA-Reisebuch „United States of Absurdia„, das 2022 bei Ritter erscheinen wird, und Musik von William S. Burroughs Hurts, so heißt das Duo Thomas Antonic/Janne Ratia.

Weiterführende Informationen: Jazz-&-Beat-Poetry-Pionierin ruth weiss gestorben. Von Thomas Antonic, Der Standard,14.08.2020  + Thomas Antonic trägt gerne Hut und tummelt sich in (fast) allen Sparten der Kunst. Von Barbara Belic, Artfaces 2015

PS: ruth weiss bestand darauf, dass ihr Name klein geschrieben wird.

Schreibe einen Kommentar