• Loidl_11022004
    63:47
  • MP3, 192 kbps
  • 87.61 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.
Hörbild Christian Loidl – gestaltet von Bernhard Widder und Erich Klinger, Tondokumente aus dem Schaffen Christian Loidls (in Zusammenarbeit mit Otto Lechner, Martina Cisek, Bernhard Lang u.a.), Ausschnitt aus Klanginstallation „Hickup“ von Klaus Hollinetz und ein Gespräch zu Christian Loidl.
Es gab mehrere Gründe, diese Sendung nachträglich ins Archiv zu stellen:
erstens Christian Loidl, großer Dichter und Vortragender, der im Dezember 2001 durch einen Fenstersturz ums Leben kam. Zweitens die kürzlich von Wally Rettenbacher für Folge 142 von Summerau,96 produzierte und mitgestaltete „Ode an Loidl“ von Markus Kircher, die zusammen mit dieser Sendung ein wunderbares Gebräu ergibt. Und drittens die in der Sendung vom 11.02.2004 auszugsweise zu hörenden wunderbaren Zaubersprüche.
Erich Klinger, 16. November 2011
Die zitierte „Ode an Loidl“ finden Sie unter http://cba.fro.at/51821
Aktuelle Homepage „Summerau,96“ /wallyre: http://manomad.wordpress.com/
Homepage zu Christian Loidl http://www.christian-loidl.net/
Auszug aus meiner damaligen Moderation:

Ihn zu beschreiben, bedarf es einiger Begriffe: Loidl war ein „grenzenloser“ Mensch, auch ein sich an Grenzen herantastender, war Sprachartist, bewegt Vortragender, Dichter, Poet, Lyriker, Übersetzer, Hörfunkautor, war ein die Dinge ver-rückender, in zauberhafte Sprache Kleidender, ein suchender Mensch voll Neugierde.