Singles aufgepasst! Die ersten beiden Dating Kandidatinnen stellen sich vor!

Podcast
Gen Z exklusiv
  • Singles aufgepasst! Die ersten beiden Dating Kandidatinnen stellen sich vor!
    03:04
audio
01:31 Min.
Statement von Emma Posch und Sarah Rossmann / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
02:13 Min.
Meinungen der Leute / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
02:27 Min.
Impressionen der Demo / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
03:58 Min.
Harald Kainz / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
03:21 Min.
Sarah Rossmann / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
05:26 Min.
Sara Velić / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
02:46 Min.
Herbert Penker / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
02:46 Min.
Simon Kintopp / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
01:41 Min.
Laurin Erlacher / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung
audio
03:54 Min.
Eva Wegerer / Unis auf Sparflamme heißt Zukunft auf Sparflamme / Kundgebung

Hast du genug von Dating Apps? Hat Corona dein Dating Leben zum Erliegen gebracht? Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese zwei Fragen sehr viele von uns mit JA beantworten würden. Corona und Dating waren zwei Wörter die sich nicht vertragen haben.

Genau aus diesen Gründen starte ich im Rahmen meiner Generation Z Radioshow auf Radio Helsinki 92,6 MHz ein Dating Projekt für die Zielgruppe zwischen 18 und 30 Jahren

Das Projekt benötigt keine Bilder und arbeitet nicht mit Algorithmen. Es ist ganz einfach: Die Redaktion braucht Informationen über dich! Diese Informationen (siehe Formular) wird Thomas vorlesen in der Generation Z Radioshow.

Hier gehts zum Dating Projekt

Über das Projekt

Die Radiosendung hat das Ziel junge Menschen miteinander zu vernetzen. Dieses Projekt ist für alle Personen sehr empfehlenswert, die keine Datingapps oder sonstige Services verwenden wollen, oder bisher kaum Anschluss gefunden haben zu anderen Personen.

Das Konzept ist bekanntlich nicht neu, aber für die junge Generation kann man so etwas versuchen. Es ist mehr oder weniger auch ein Experiment im Freien Radio. Ich brauche deine Inititative, damit dieses Projekt in Zukunft weiterlaufen kann.

Wir brauchen keine Bilder! Es funktioniert ganz einfach. Spitze deine Ohren und höre zu. Vielleicht ist diese Person, die gerade vorgestellt wird im Radio, deine zukünftige Beziehung. Alles kann passieren!

Das ist ein kurzer Ausschnitt der Gen Z Radioshow vom 19.09.2021.

Gen Z | Nach Y kommt Z – Das junge Radio für die Generation zwischen 1995 und 2010

Zwei Bereiche umfasst die 60 Minuten Radiosendung alle zwei Wochen am Sonntag um 18:00: Viel Musik der 90er, 00er, 10er und 20er Jahre und Themen die der Generation Z wichtig sind für ihre Zukunft.

Alle Informationen zur Radioshow auf der radiosendung.at Webseite

Moderation, Redaktion und Technik: Thomas Paier

Von Generation Z für Generation Z

Die Sendung im Radio

Alle zwei Wochen am Sonntag von 18:00 bis 19:00 live auf Radio Helsinki 92,6 MHz in der Region Graz sowie weltweit online im Livestream. Die Wiederholung der Sendung findet am Mittwoch in der Woche darauf von 01:00 bis 02:00 statt im Rahmen der Helsinki Jugendnacht.

Um mehr über die Sendung zu erfahren, folge dem jungen Radio auf FacebookInstagramTelegram und TikTok.

Diese Sendungen könnten dich interessieren:

Nummer 1: Techno trifft auf Songwriting! Das war eine Aussage von Ferdinand Hübl. Er ist Künstler, Produzent und Musiker mit eigenem Label. Diese Aussage wird der Wiener im Interview mit der Gen Z Radioshow erklären. Weiters erzählt er über seine musikalischen Projekte und wie seiner Meinung nach Leben in die Clubkultur kommt nach der Pandemie.

Nummer 2: Die chinesische App TikTok begeistert seit 2018 die Generation Z. Warum die App den Zeitgeist trifft und was für Probleme die App mit sich bringt erfährt in dieser Sendung.

Schreibe einen Kommentar