Bernhard Strobel: Nach den Gespenstern

Podcast
aufdraht: Herbst 2021
  • Nach den Gespenstern
    29:59
audio
Markus Lindner: Splitter
audio
Gernot Jochheim: Antimilitarismus und Gewaltfreiheit
audio
Gabriel Wolkenfeld: Babylonisches Repertoire
audio
Kleine Verlage in der Corona-Krise
audio
Toni Kurz- Edition Thurnhof 2021
audio
Du legst deine Nadel auf mein Grammofonherz.
audio
Simone Hirth: 365 Tassen Kaffee mit der Poesie
audio
Wang Min, Felix Winter, Franz König: Die schöne Füchsin. Geistergeschichten aus China
audio
Marlen Pelny: Liebe / Liebe

Nach dem Tod seiner Frau zieht ein Mann in eine fremde Ortschaft und wird Teil eines Kriminalfalls. Keine Spukgeschichte, aber mit Gespenstern, Doppelgängern, Heimsuchungen und manchem Unerklärlichen. Der Autor im Gespräch.

Website Droschl Verlag Bernhard Strobel
Website Droschl Verlag Nach den Gespenstern

Zur vollständigen Podcastversion

Beteiligte:
Bernhard Strobel (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

Schreibe einen Kommentar