Ausstellung: Beziehungsweise

Podcast
Willkommen im MÜK
  • 20211004_Willkommen im MUEK_Sabina Pichelmann_60-00
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Schöne Taschen und liebe Viecherl
audio
1 Std. 00 Sek.
Erwin Atzmüller stellt im MÜK aus
audio
59:59 Min.
Willkommen im MÜK - Barbara Kempter
audio
1 Std. 00 Sek.
Leidenschaft für den Werkstoff Glas
audio
1 Std. 00 Sek.
Willkommen im MÜK - Vieböck Leinen
audio
59:59 Min.
Sommerkunst im Steinhaus
audio
1 Std. 00 Sek.
mük deckt auf
audio
1 Std. 00 Sek.
Most
audio
1 Std. 00 Sek.
Therie Enn präsentiert ihren neuen Mühlviertel-Krimi
audio
1 Std. 00 Sek.
Kalligrafie und Quadriga Consort

Zwei Künstlerinnen aus ganz unterschiedlichen Genres verbindet eine enge Freundschaft. Weil dabei auch das bildnerische Gestalten eine wichtige Rolle spielt, ist es naheliegend, dass sich Sabina Pichelmann (Keramik) und Silvia Hickisch (Malerei) in der neuen Ausstellung im MÜK-Mühlviertel Kreativ Haus in Freistadt, von 29. September bis 27. November gemeinsam präsentieren.

Sabina Pichelmann ist in dieser Ausgabe von „Willkommen im MÜK“ zu Gast bei Margit Kasimir.

So unterschiedlich auch die Materialien und Zugänge ihrer Arbeiten sind, so gibt es doch ganz Vieles, was die beiden Künstlerinnen verbindet. In der Ausstellung „beziehungsweise“ in der Galerie im MÜK führen die beiden ihr künstlerisches Schaffen zusammen.

Keramik & Malerei
Sabina Pichelmann aus Gutau hat durch ein Keramikstudium zunächst mit Ton gearbeitet, dann dieses Material aber immer mehr mit Fundstücken aus dem Alltag kombiniert. So werden daraus Figuren, die zwar ihre frühere Funktion aufgegeben haben nun aber in Haus und Garten als oftmals schräge und witzige Objekte weiterleben.

Silvia Hickisch aus Linz wurde durch ihr Studium der bildnerischen Erziehung mit den unterschiedlichsten Techniken und Materialien vertraut. In den vergangenen Jahren fand sie vor allem in der Malerei (Acryl, Öl) und in Zeichnungen ihr präferiertes Ausdrucksmittel.

Die Ausstellung „beziehungsweise“ in der Galerie im MÜK in Freistadt, Samtgasse 4, ist bei freiem Eintritt von 29. September bis 27. November 2021 geöffnet – jeweils Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr.

Beitragsbild: Flora Fellner
Website Mühlviertel Kreativ

Schreibe einen Kommentar